80-Jährige im Juni in Paderborn getötet Anklage wegen Totschlags erhoben

Paderborn (WB/ca). Er sitzt in Untersuchungshaft und schweigt: Die Staatsanwaltschaft Paderborn hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann (58) aus Paderborn erhoben.

Das Gericht in Paderborn.
Das Gericht in Paderborn. Foto: dpa

Er soll am 29. Juli im Ortsteil Sande seine Schwiegermutter getötet haben. Die Staatsanwaltschaft teilte am Freitag mit, nach den Ermittlungen habe der Mann am Tattag mit der im selben Haus lebenden 80-jährigen Schwiegermutter einen Streit gehabt. Nach kurzem Kampf habe er dem Opfer mit einem Küchenmesser in den Hals gestochen. An dieser Verletzung sei die Frau verblutet.

Nach Angaben der Ermittler versuchte der Mann, sich das Leben zu nehmen, was aber misslang. Er wurde von Verwandten verletzt im Haus gefunden. Der Prozess beginnt voraussichtlich Anfang 2018 am Landgericht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.