Paderborner Amtsrichter verurteilt Mann zu mehr als drei Jahren Gefängnis Drogenkurier muss in Haft

Paderborn (WB). Ein Drogenkurier ist am Amtsgericht Paderborn für eine Kurierfahrt zu drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden. Der Mann gab an, dass es seine Premierenfahrt war. Ansonsten schwieg der Angeklagte zu den Vorwürfen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Dass er wenig Erfahrung als Kurier hat, machten Aussagen von Polizisten deutlich. Weil der Kurierfahrer in Büren mit seinem Wagen ein Stoppschild missachtet hatte, wurde er von Polizisten angehalten, die sofort Haschischgeruch wahrnahmen. Im Kofferraum fanden sie zwei Taschen mit etwa neuneinhalb Kilogramm Marihuana. Dessen Verkaufswert: etwa 120 000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.