Betrüger rufen am Sonntagabend an – im Display leuchtet die 110 Serie von Anrufen falscher Polizisten

Paderborn (WB). Eine weitere Serie von Anrufen falscher Polizisten beschäftigt die Paderborner Polizei: Mindestens sieben Fälle sind der Paderborner Polizei gemeldet worden, möglicherweise waren es mehr.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Sebastian Schwake

Die unbekannten Betrüger hatten ihre Opfer am Sonntag angerufen. In keinem dieser Fälle hätten die Angerufenen Geld oder Wertsachen herausgegeben, teilte die Polizei mit.

Erst am vergangenen Dienstagabend war eine ähnliche Anrufswelle bekannt geworden. Die Anrufserie startete gegen 13.30 Uhr und endete gegen 22 Uhr. Angerufen wurden Frauen im Alter von 63 bis 85 Jahren. Die bekannte Masche der Betrüger lautete, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden sei. Man habe aber einige Täter festnehmen können, weitere seien auf der Flucht.

Im Telefon-Display der Angerufenen leuchtete die 110 auf

Der Name der jeweils Angerufenen sollte auf einem bei den Tätern gefundenen Zettel gestanden haben. Ihr Haus, Geld und Wertsachen seien nicht mehr sicher, argumentierten die falschen Polizisten. Wieder seien es Anrufe mit manipulierten Rufnummern gewesen. Im Display hätten die Ortsvorwahl und die 110 aufgeleuchtet. Die vermeintlichen Opfer bemerkten den Betrugsversuch oder bekamen Hilfestellung von Angehörigen.

Auch Anfang Juli hatte es innerhalb einer Stunde eine Serie von Anrufen angeblicher Polizisten. Damals kamen zwölf Telefonate zur Anzeige. Vor wenigen Tagen riefen falsche Polizisten mitten in der Nacht Senioren an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.