Täter befanden sich in akuter Lebensgefahr Diebe an der Bahnstrecke

Paderborn (WB). Buntmetalldiebe haben in den vergangenen Tagen an der Bahnstrecke Hannover-Soest zwischen den Bahnhöfen Scharmede und Paderborn zugeschlagen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

Sie entwendeten vermutlich in der Nacht zu Mittwoch im Bereich Elser-Hude/Elser-Holz in Höhe der K28 etwa 320 Meter so genannte Festpunktankerseile, die dazu dienen, den Fahrdraht zu stabilisieren. Eine Während der Reparatur durften die Züge dort nicht schneller als 80 Stundenkilometer fahren.

Hierdurch kam es zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr. Die Täter befanden sich zudem in akuter Lebensgefahr, da es sich um Leitungen mit einer Spannung von 15 000 Volt handelt.

Der Schaden liegt bei 10.000 Euro, berichtet die Bundespolizei. Hinweise von Zeugen werden unter Tel. 0800/6888000 angenommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.