Zehntausende feiern mit Glasperlenspiel das Frühlingsfest in Paderborn Mega-Party in der Innenstadt

Paderborn (WB). Das war eine Party nach Maß: umsonst und draußen bei frühlingshaftem Wetter. Beim 34. Paderborner Frühlingsfest bekamen die Besucher am Samstagabend am Rathausplatz sprichtwörtlich kaum ein Bein an die Erde. Tausende wollten den Auftritt des Elektropop-Duos Glasperlenspiel sehen.

Beim Auftritt von Glasperlenspiel bleibt kein Platz ums Rathaus herum frei.
Beim Auftritt von Glasperlenspiel bleibt kein Platz ums Rathaus herum frei. Foto: Besim Mazhiqi

Dichtes Gedränge herschte am Samstagabend auf der Bühne des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES auf dem Rathausplatz. 10 000 Besucher wollten sich den Top-Act Glasperlenspiel anhören. Und sie wurden nicht enttäuscht: Carolin Nienmczyk und Daniel Grunenberg heizten ihrem Publikum richtig ein. Knapp zwei Stunden stand das Elektro-Pop-Duo aus dem baden-württembergischen Stockach auf der Bühne und sorgte dafür, dass einmal mehr aus Paderborn Partyborn wurde.

Ihren Mega-Hit »Geiles Leben« spielten sie zweimal: einmal kurz vor Konzertende, eine leicht abgewandelte Version als Zugabe. »Paderborn, ihr seid super«, rief Sängerin Carolin Niemczyk ihrem Publikum zu, das auch bei »Echt« begeistert einstimmte.

Erhöhte Sicherheitsmaßnamen in der Innenstadt

Die Sicherheitsmaßnahmen waren erhöht worden: Für Sicherheit sorgten Polizisten und Securitys. Die Einfahrtsstraßen in der Innenstadt waren mit Lastwagen und Bullis blockiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.