Mit vorgehaltener Pistole Kassiererin (23) bedroht und Geld erbeutet Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Paderborn (WB). Ein maskierter Räuber hat in Paderborn am späten Dienstagabend eine Tankstelle überfallen. Der Mann bedrohte mit einer Pistole die Kassiererin und erbeutete Geld. Er ist auf der Flucht.

Symbolfoto
Symbolfoto

Gegen 23 Uhr betrat der maskierte Täter das Tankstellengeschäft in der Neuhäuser Straße. berichtet die Polizei am Mittwochmorgen. Mit vorgehaltener Pistole forderte er Geld von der Kassiererin (23). Mit der Beute flüchtete der Räuber vom Tankstellengelände stadtauswärts.

Der Mann soll etwa Mitte 20 und 1,65 bis 1,70 Meter groß sein. Er hatte eine normale Statur und braune Augen. Der Mann war dunkel gekleidet und sprach akzentfrei deutsch.

Unmittelbar vor der Tat hatte der Räuber auf dem Tankstellengelände Kontakt zu einer weiterenunbekannten Person. Dabei könnte es sich um einen Komplizen, aber auch um einen unbeteiligten Zeugen handeln. Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zu den Tatverdächtigen machen können. Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.