Nur noch 17 Anmeldungen für das kommende Schuljahr – keine Eingangsklasse mehr Von-Fürstenberg-Realschule vor dem Aus?

Paderborn (WV/ecke). Jetzt droht auch der ersten Realschule in Paderborn das schleichende Aus. Weil die Von-Fürstenberg-Realschule in der Stadtmitte nur noch 17 Anmeldungen für das kommende Schuljahr erhalten hat, kann keine Eingangsklasse mehr gebildet werden.

Dunkle Wolken über der Von-Fürstenberg-Realschule in Paderborn: Die Schüler-Anmeldezahlen sind dramatisch zurückgegangen.
Dunkle Wolken über der Von-Fürstenberg-Realschule in Paderborn: Die Schüler-Anmeldezahlen sind dramatisch zurückgegangen. Foto: Jörn Hannemann

Während die übrigen drei Realschulen der Stadt nach dem Anmeldeverfahren im Februar und März stabile Schülerzahlen vorweisen können, sind die Anmeldungen an der Schule im Riemekeviertel völlig eingebrochen. Nachdem im Vorjahr noch 47 Kinder angemeldet wurden und damit zwei Klassen gebildet werden konnten, reichen die Zahlen jetzt nicht einmal mehr für eine Klasse aus.

Keine größeren Veränderungen hat es an den übrigen Schulformen gegeben. Bei den Gymnasien melden Schloß Neuhaus und Pelizaeus wieder die höchsten Anmeldezahlen. Reismann, Goerdeler und das Theodorianum werden im kommenden Schuljahr im ersten Jahrgang dreizügig an den Start gehen.

Auch die Gesamtschulen gehen stabil ins neue Schuljahr. In Elsen werden sechs, an Friedrich Spee fünf und an der Heinz-Nixdorf-Gesamtschule vier Eingangsklassen eingerichtet.

Die Mastbruchschule – einzige Hauptschule der Stadt, die noch Schüler aufnimmt – kann mit 19 Schülern wieder eine Eingangsklasse bilden. Die jahrgangsweise auslaufende Georg-Hauptschule im Riemekeviertel wird vom nächsten Schuljahr an als Zweigstelle der Mastbruchschule geführt. Die letzten beiden Schüler-Jahrgänge sollen aber weiterhin an der Erzbergerstraße unterrichtet werden.

Kommentare

von Fürstenberg realschule

Hoffentlich schließt diese Schule für immer
und die Lehrer von dieser Schule ,sollten nie wieder unterrichten. Meine Tochter War auf dieser Schule ,ich habe noch nie so ein schlechtes Personal erlebt.Erst habe ich geglaubt ,das wir ein Einzelfall waren.Aber nach Kontakt mit anderen Eltern habe ich festgestellt ,daß es anderen genauso erging.Wir haben unsere Tochter an Südstadtschule angemeldet und sie hat dort einen tollen Abschluss hingelegt.Ich kann nur allen Eltern raten ,ihre Kinder nicht auf die Fürstenberg realschule zu schicken.
Das ist die Schandschule von paderborn.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.