Berufemesse im Schützenhof Paderborn am 17. und 18. März Der Weg zum Traumjob

Paderborn (WB/em). Auf der Traumjob-Messe können sich Besucher seit Freitag, 17. März, bis einschließlich Samstag, 18. März, beraten und informieren lassen. 45 regionale Betriebe stehen Interessierten im Schützenhof Paderborn Rede und Antwort und erklären, wie in ihrem Berufsfeld »der Hase läuft«. Auch werden Perspektiven durch Weiterbildungsangebote für Wiedereinsteiger aufgezeigt.

Larissa Lammers ist Auszubildende bei der Bäckerei Lange und erklärt den Besuchern den Beruf der Bäckereifachverkäuferin.
Larissa Lammers ist Auszubildende bei der Bäckerei Lange und erklärt den Besuchern den Beruf der Bäckereifachverkäuferin. Foto: Besim Mazhiqi

Bürgermeister Michael Dreier bei der Eröffnungsrede: »Traumjob soll einen Überblick verschaffen und Perspektiven aufzeigen.« Insgesamt 28 Fachvorträge an beiden Tagen informieren die Besucher über IT-Berufe, das Lebensmittelhandwerk und Arbeitsfelder bei der Bundeswehr. Neben den persönlichen Kontakten zu den Unternehmen können Schüler auch ihre Bewerbungsmappen checken und professionelle Bewerbungsfotos machen lassen. Gerade Menschen, die noch keine konkreten Vorstellungen über ihren beruflichen Werdegang haben, können sich hier Berufe erklären lassen und sich damit über ihre Interessensfelder klar werden.

»Es ist toll, hier alles ausführlich erklärt zu bekommen.«

Die Auszubildende der Bäckerei Lange, Larissa Lammers, hat ihren Beruf auf einer Personal- und Jobmesse gefunden. Sie weiß um die Effizienz dieser Veranstaltungen und begleitet daher gerne ihren Betrieb zur Traumjob-Messe. Dort trifft sie Gleichaltrige, denen sie auf Augenhöhe bei ihrer beruflichen Entscheidung helfen kann.

Die Realschülerin Chiara ist mit ihrer Mutter unterwegs, um sich ebenfalls über Jobangebote zu informieren. Denn in einem Jahr wird es ernst: Dann hat sie ihren Schulabschluss und muss sich eine Ausbildung suchen. Sie ist von dem Beratungsangebot begeistert: »Es ist toll, wenn sich die Menschen hier die Zeit nehmen, um mir alles ausführlich zu erklären und viel über sich sowie ihren Beruf erzählen. Solche Gespräche können dann auch schon mal eine halbe Stunde dauern.«

60 Prozent mehr Aussteller auf der Messe als 2016

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl der gebuchten Messestände um fast 60 Prozent gestiegen. Organisiert wird die Traumjob-Messe von Grothus van Koten Mittelstandsmarketing aus Paderborn. Der Eintritt beträgt 2 Euro, für Gruppen ab 25 Personen (z. B. Schulklassen) beträgt der ermäßigte Eintritt pro Person 1 Euro. Geöffnet ist die Messe jeweils von 9 bis 17 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.