Drei Tage steht Brasilien im Mittelpunkt Rio-Fest im Schlosspark

Paderborn (WB). Ein modernes brasilianisches Volksfest bringt von Freitag, 24. Juni, an den Sommer nach Paderborn.

Erika da Silva tritt beim brasilianisches Volksfest auf.
Erika da Silva tritt beim brasilianisches Volksfest auf. Foto: Jörn Hannemann

In ausgelassener Stimmung wird im Schlosspark in Schloß Neuhaus brasilianisch gefeiert und getanzt. Brasilien schmecken, fühlen, feiern steht auf dem Programm: Besucher können sich in Trommelrhythmen treiben lassen oder Capoeira hautnah miterleben. Landestypische Speisen, Cocktails und andere Leckereien und Drinks aus Lateinamerika runden das Fest zudem kulinarisch ab.

Mit dabei ist auch die bekannte Paderborner Brasilianerin Erika da Silva. Die Sportwissenschaftlerin ist als erfolgreiche Samba-Tänzerin und Choreographin der Tanzgruppe Brasil-Dance weithin bekannt. Auf zwei Bühnen im Schlosspark läuft das Programm.

Geöffnet ist das Rio-Fest am Freitag von 17 bis 23 Uhr, am Samstag, 25 Juni, von 14 bis 23 Uhr sowie am Sonntag, 26. Juni, von 11 bis 20 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.