Türkische Fans sind nach dem Sieg ihrer Mannschaft außer Rand und Band Westerntor blockiert

Paderborn (WB). Nach dem 2:0-Sieg der türkischen Nationalmannschaft gegen Tschechien haben sich am Dienstagabend einige Fans zu einem Autokorso in der Paderborner Innenstadt getroffen. Die hupende Kolonne aus etwa 40 Autos stoppte schließlich gegen 23.20 Uhr am Westerntor.

Etwa 500 Fußballfans stürmten auf die Kreuzung, sodass die Polizei die Einmündungen Friedrichstraße und Le-Mans-Wall sperren musste. Etwa eine Stunde dauerten die nächtlichen Verkehrsbehinderungen an. Bei der Polizei gingen einige Beschwerden wegen Ruhestörungen ein. Gegen einen Fußballfans, der am Westerntor einen Feuerwerkskörper (Bengalo) abgebrannt hat, wird wegen Verstoßes gegen das Waffen- Und Sprengstoffgesetz ermittelt.

Vier Personen nahm die Polizei außerdem wegen der Bedrohung eines Polizeibeamten kurzfristig in Gewahrsam. Sie wurden nach der Identitätsfeststellung am Einsatzort wieder entlassen. Wegen der Drohungen läuft jetzt aber ein Strafverfahren gegen einen 28-Jährigen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.