Benefizveranstaltung der Kreismusikschule für die gesamte Familie in Lichtenau
Anschubhilfe für neuen Bücherbus

Lichtenau (WB). Wenn Harry Potter den Stein der Weisen in Lichtenau sucht, dann verspricht das viel Spaß, Musik, Tanz, Theater und Unterhaltung. Das Konzert mit Liedern aus dem Film und einer Lesung aus dem ersten Roman des beliebten Zauberlehrlings ist nur einer der vielen Höhepunkte, die die Kreismusikschule am Sonntag, 8. September, präsentiert.

Freitag, 06.09.2019, 18:07 Uhr aktualisiert: 06.09.2019, 18:12 Uhr
Anschub für den neuen Bücherbus: Die Kreismusikschule lockt mit großem Programm für Jung und Alt zur Benefizveranstaltung in Lichtenau. Unter anderem liest SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger im Bücherbus vor. Foto: Sabrina Klein

Von 13 bis 18 Uhr wird in der Begegnungsstätte Lichtenau ein buntes und kostenloses Programm geboten für Musik- und Bücherliebhaber jeden Alters. Mit der Veranstaltung »Ohrwurm trifft Bücherwurm« unterstützt die Kreismusikschule die Anschaffung eines neuen Bücherbusses. Seit 24 Jahren bringt die rollende Bibliothek Lesespaß in insgesamt 46 Dörfer der Städte und Gemeinden Bad Wünnenberg, Büren, Delbrück, Lichtenau und Salzkotten. Seine Haltestellen sind überall dort, wo es keine Bibliothek vor Ort gibt. Kinder und Erwachsene können im Bücherbus in Ruhe nach dem neuesten Krimi, Sachbuch oder Roman suchen oder einfach nur ein bisschen schmökern.

SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger liest vor

»Viele Menschen verbinden mit dem Bücherbus schöne Kindheitserinnerungen, sehen heute ihren Kindern zu, wie sie dem nächsten Besuch des Bücherbusses entgegenfiebern oder leihen sich selbst den neuesten Bestseller aus«, erzählt Heinz-Josef Struckmeier, stellvertretender Leiter des Kreiskulturamtes. Er hoffe daher, dass viele Besucher mit Freude das abwechslungsreiche Programm der Benefizveranstaltung genießen und dafür mit einer kleinen Spende die Anschaffung eines neuen Bücherbusses unterstützen werden.

Den gesamten Nachmittag über zeigen die Schüler der Kreismusikschule und des Jugendblasorchesters Lichtenau ihr Können. Ein weiterer Höhepunkte ist um 15 Uhr die Uraufführung des Theaterstückes »Der Weltenretter«. Aufführen werden das Stück junge Schauspieler zwischen 10 und 14 Jahren, die es beim Theater-Workshop des Kulturrucksacks erarbeitet haben. Martin Hornberger, Geschäftsführer des SC Paderborn 07, und Maskottchen Holli lesen Bücherwürmern von 17 Uhr an im Bücherbus vor, und um 17.45 Uhr heißt es ran an die Trommeln für jeden, der schon einmal sein Rhythmusgefühl ausprobieren wollte.

Wir haben für wirklich jeden von Null bis 99 Jahren etwas dabei.

Heinz-Josef Struckmeier

»Wir haben für wirklich jeden von Null bis 99 Jahren etwas dabei. Und das Beste: Bei guten Wetter finden sämtliche Programmpunkte im Freien statt«, sagt Struckmeier. Neben dem Aufführungsprogramm werden weitere Attraktionen wie Kinderschminken, eine Foto- und Bastelaktion, ein Quizspiel und eine Tombola geboten. »Bei der Tombola locken tolle Gewinne von Kultur-Freizeitangeboten aus dem gesamten Kreis Paderborn. Den glücklichen Gewinnern des Quiz’ winken entweder zwei Freikarten für das Dreckburgkonzert 2020 in Salzkotten oder ein Heimtrikot des SC Paderborn mit allen Unterschriften der aktuellen Spieler«, so Struckmeier. Alle Einnahmen aus der Tombola gehen ebenfalls in den Spendentopf des Bücherbusses. Die Benefizveranstaltung »Ohrwurm trifft Bücherwurm« findet am 8. September von 13 bis 18 Uhr in der Begegnungsstätte Lichtenau, Mühlenstraße 25, statt. Weitere Informationen und das Programm gibt es im Internet (www.kreis-paderborn.de/­kreismusikschule).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6905611?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851067%2F
Herr Nürnberger, wie geht’s weiter?
„Wenn die Verbreitung des Virus weiter so stark zunimmt, haben wir volle Arztpraxen und Kliniken.“ Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker