Schützensaison startet mit Vogelschießen in Henglarn
Alexander Wiemer regiert

Lichtenau (WV). Mit dem Vogelschießen in Henglarn hat die Schützensaison im Altkreis Büren begonnen. Neuer König ist Alexander Wiemer.

Sonntag, 05.05.2019, 10:53 Uhr aktualisiert: 05.05.2019, 10:56 Uhr
Alexander Wiemer durfte als neuer Schützenkönig in Henglarn jubeln.

Der 42-jährige Fensterbauer schoss mit dem 61. Schuss um 16.28 Uhr nach zähem Ringen die Reste des Vogels herunter und wird nun gemeinsam mit seiner Frau Sandra Adämmer beim Schützenfest in Henglarn regieren.

Zuvor schoss Vorjahreskönig Karl Möhring die Krone, Wilhelm Agethen das Zepter, sowie Willi Zacharias den Apfel ab.

Aber auch die Jungschützen haben einen neuen König: Marius Hoffknecht war nach einem spannenden Schießen der Treffsicherste. Zuvor sicherten sich Lukas Becker die Krone, Lukas Agethen das Zepter und Kevin Wasem den Apfel.

Als Bierfasskönig durfte sich Wilhelm Agethen feiern lassen.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6587554?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851067%2F
Flug mit Migranten aus Moria in Hannover gelandet
Unbegleitete minderjährigen Migranten, kranke Kinder oder Jugendliche sowie ihre Familien aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria sind am Morgen in Hannover angekommen.
Nachrichten-Ticker