Casim Karakus übernimmt als neuer Pächter den Kiosk Vieles neu macht der Mai im Freibad Lichtenau

Lichtenau (WB). Der Freibadverein Lichtenau startet mit neuem Schwung in die Badesaison. Die beginnt wieder am 1. Mai. Casim Karakus übernimmt als neuer Pächter den Kiosk.

Das Foto zeigt Casim Karakus, der dem Vorsitzenden des Freibadvereins, Andreas Block, Schwimmmeister Manfred Loll und dem neugewählten Kassierer Christoph Piepenbrock (von links) eine Probepizza serviert.
Das Foto zeigt Casim Karakus, der dem Vorsitzenden des Freibadvereins, Andreas Block, Schwimmmeister Manfred Loll und dem neugewählten Kassierer Christoph Piepenbrock (von links) eine Probepizza serviert. Foto: Schünemann

Für den 1. Mai lädt der Verein von 13 Uhr an zum Saisonstart ins Freibad ein. Die Winterpause hat der Verein genutzt, um die Ausstattung des Bades zu verbessern. Auf der Sonnenterrasse vor dem Kiosk erwartet die Besucher neues, bequemes Mobiliar. Die Solarheizung, die im Frühjahr 2017 installiert worden war, wird auch in dieser Saison für eine angenehme Wassertemperatur sorgen, kündigt der Verein an.

Casim Karakus vom Lichtenauer Pizza- und Kebaphaus Stern will künftig im Kiosk unter anderem Chicken Nuggets, Pommes frites sowie an Tagen mit viel Besuch auch Pizzastücke anbieten. Natürlich gibt es weiterhin auch Eis und viele weitere Süßigkeiten. Die Freibad-Besucher können auch Hauptgerichte und Pizzen aus der Speisekarte des Lichtenauer Restaurants auswählen, die dann ins Bad geliefert werden. Sobald die Temperaturen 20 Grad erreichen, öffnet der Verein das Freibad wieder regulär zum Besuch.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.