39-Jährige kommt auf B 68 bei Kleinenberg von Fahrbahn ab Vier Verletzte nach Autounfall

Lichtenau-Kleinenberg (WB/han). Die 39-jährige Fahrerin und drei minderjährige Kinder sind am Sonntag, 19. November, bei einem Autounfall nahe Kleinenberg verletzt worden. Der Unfall geschah ohne Fremdeinwirkung.

Auf der Seite blieb der BMW auf einem angrenzenden Acker liegen.
Auf der Seite blieb der BMW auf einem angrenzenden Acker liegen. Foto: Hanne Hagelgans

Nach Polizeiangaben war die Frau am frühen Nachmittag aus Richtung Kleinenberg auf der Bundesstraße 68 in Richtung Scherfede unterwegs, als sie mit ihrem BMW einige hundert Meter hinter dem Ortsausgang Kleinenberg aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Straße abkam.

Der BMW durchbrach die Böschung und kam auf der Seite liegend auf einem angrenzenden Acker zum Stehen. Wie die Polizei mitgeteilt hat, ging zur Unfallzeit ein kräftiger Schauer mit Schneeregen nieder.

Alle vier Fahrzeuginsassen wurden zunächst vor Ort notärztlich versorgt und dann in Krankenhäuser gebracht. Vor Ort waren jeweils zwei Rettungswagen aus Paderborn und Höxter sowie die Löschgruppe Kleinenberg der Freiwilligen Feuerwehr. Die B 68 wurde während der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.