»Dalheimer Sommer« bietet Kulturgenuss in der ehemaligen Klosteranlage Eigenes Festspiel-Ensemble gegründet

Lichtenau (WB). Mit Konzerten, Theater und einer Lesung wartet auch in diesem Jahr wieder der »Dalheimer Sommer« auf. Unter dem Motto »Ein göttliches Geschenk – Klang und Wort seit Luther« versprechen insgesamt elf Veranstaltungen vom 28. Juli bis zum 20. August hochkarätigen Kulturgenuss in der ehemaligen Klosteranlage im Kreis Paderborn.

Freuen sich auf den »Dalheimer Sommer« (von links): Der Vorsitzende der Klosterfreunde, Hans-Dieter Seidensticker, Intendant Arno Paduch und Museumsleiter Dr. Ingo Grabowsky.
Freuen sich auf den »Dalheimer Sommer« (von links): Der Vorsitzende der Klosterfreunde, Hans-Dieter Seidensticker, Intendant Arno Paduch und Museumsleiter Dr. Ingo Grabowsky.

Höhepunkt ist die Premiere des neu gegründeten Festspielensembles »Capella Dalheimensis«, das zum 450. Geburtstag Monteverdis dessen Oper »L’ Orfeo« in konzertanter Fassung aufführt. Das Picknickkonzert in den Klostergärten – in diesem Jahr erstmals gestaltet von einem Jazz-Ensemble – lädt im Lutherjahr zu einer gemütlichen Landpartie nach Dalheim ein.

Die 21. Festival-Spielzeit steht unter der Intendanz des bundesweit renommierten Musikers Arno Paduch. Veranstalter sind die Stiftung und der Verein der Freunde des Klosters Dalheim. Der Kartenvorverkauf für den »Dalheimer Sommer« hat bereits begonnen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.