Neuer Festival-Intendant Arno Paduch legt Schwerpunkt auf Oper und Alte Musik Barocke Lebensfreude im Kloster

Lichtenau (WB/pia). Eine Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt: Vor 20 Jahren gründete der Paderborner Germanist und Leiter der Uni-Studiobühne Wolfgang Kühnhold das literarisch-musikalische Festival »Dalheimer Sommer«.

Ein Prosit auf 20 Jahre »Dalheimer Sommer«: (von links) Hans-Dieter Seidensticker vom Verein der Klosterfreunde, Museumsleiter Ingo Grabowsky und Festival-Intendant Arno Paduch im Klostergarten.
Ein Prosit auf 20 Jahre »Dalheimer Sommer«: (von links) Hans-Dieter Seidensticker vom Verein der Klosterfreunde, Museumsleiter Ingo Grabowsky und Festival-Intendant Arno Paduch im Klostergarten. Foto: Andrea Pistorius

Jetzt verantwortet der Musiker Arno Paduch den Spielplan: Vom 29. Juli bis 21. August finden die nächsten Festspiele auf dem Gelände des Klostermuseums in Lichtenau-Dalheim statt. Im Mittelpunkt stehen die Händel-Oper »Der Liebeswahn«, an deren Aufführung die Zuschauer mitwirken werden, und die »Tage Alter Musik«, die renommierte Ensembles wie Bell’arte Salzburg und The Royal Windmusic gestalten werden (Karten: Telefon 05292/9319-224).

www.dalheimer-sommer.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.