Wohnen im Außenbereich für Familienangehörige weiter ermöglichen – Siedlungsbereiche in Hövelhof überplanen
CDU macht Vorschlag für Baulandleitlinie

Hövelhof -

Das Thema Bauen steht in Hövelhof seit Langem im Fokus. Die CDU-Fraktion hat jetzt einen Vorschlag für eine Baulandleitlinie unterbreitet. Dieser Antrag soll diesen Donnerstag, 15. April, im Bauausschuss diskutiert werden und umfasst verschiedene Aspekte. Von Meike Oblau
Mittwoch, 14.04.2021, 02:59 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 14.04.2021, 02:59 Uhr
Ende 2018 wurde der Bebauungsplan für das private Baugebiet „Auf dem Holze“ hinter der Feuerwehr beschlossen. Gebaut wurde dort seither mit Ausnahme eines Mehrfamilienhauses aber noch nicht. Foto: Oblau
Das Interesse an neuen kommunalen Baugebieten übersteigt regelmäßig die Zahl der vorhandenen Bauplätze, Bauen im Außenbereich wird heiß diskutiert. Auf privaten Flächen wird fast ausschließlich Wohnbebauung im hoch- bis höchstpreisigen Segment verwirklicht. Im Innenbereich gibt es viele unbebaute Flächen in Privatbesitz. Die CDU möchte weiterhin Wohnbaugebiete in Hövelhof ausweisen, und zwar „bedarfsorientiert und maßvoll“: „Die Union setzt sich dafür ein, dass der heimischen Bevölkerung die Möglichkeit zum Erwerb eines preisgünstigen Wohnbaugrundstücks geboten werden soll“, heißt es in einer Pressemitteilung der CDU.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7914708?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7914708?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Landkreise fordern normalen Unterricht im Juni
Hochgestellte Stühle in einem leeren Klassenzimmer einer Gesamtschule.
Nachrichten-Ticker