Auf dem Hövelmarkt in Hövelhof ist ein Anziehungspunkt für Kinder entstanden
Tatü, tata – der Feuerwehr-Spielplatz ist da!

Hövelhof -

Feuerrot, mit Glocke und Blaulicht: Das neue Spielgerät in Hövelhof auf dem Spielplatz am Rande des Hövelmarkts ist ein echter Hingucker.

Mittwoch, 09.12.2020, 05:53 Uhr aktualisiert: 09.12.2020, 06:02 Uhr
Feuerwehrchef Sebastian Lienen hat schon mal am Steuer Platz genommen: Das neue Spielgerät am Hövelmarkt hat Daniel Westhoff konzipiert, die Planung des Spielplatzes lag in den Händen von Heike Vahle (Bauamt der Sennegemeinde). Foto: Meike Oblau

Entworfen hat die Kletterkombination samt Rutsche Daniel Westhoff von der Firma Hasendorf Spielgeräte – was auch am Nummernschild des hölzernen Flitzers zu erkennen ist. Der neue Feuerwehrchef Sebastian Lienen durfte sich schon mal ans Steuer setzen und fühlte sich unter einer Tafel mit seinem Spitznamen sichtlich wohl. „Sibbi on Tour“ ist auf dem Schild nämlich zu lesen, und Hövelhofer Feuerwehrleute wissen, wer damit gemeint ist. Ganz fertig ist der Spielplatz am Hövelmarkt noch nicht, sagt Bauamtsmitarbeiterin Heike Vahle.

Geplant ist noch eine Schaukel im hinteren Bereich und eine besondere Umzäunung des Geländes: „Der Zaun wird optisch mit Feuerwehrmotiven wie brennenden Häusern gestaltet“, sagt Heike Vahle. Fertig werden soll der Spielplatz noch in diesem Jahr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7714216?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
SC Paderborn erhält 300.000 Euro
Paderborns Außenstürmer Kai Pröger sagte vor dem Landgericht Münster als Zeuge aus.
Nachrichten-Ticker