Hövelhof: eine Klasse und ein Kursus in Quarantäne – Lehrer nicht betroffen
Franz-Stock-Realschule: Schüler positiv auf Corona getestet

Hövelhofer (WB/mobl) -

An der Hövelhofer Franz-Stock-Realschule ist ein Schüler der Jahrgangsstufe 10 positiv auf Corona getestet worden. Das hat der Krisenstab der Sennegemeinde mitgeteilt.

Donnerstag, 03.12.2020, 08:15 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 08:26 Uhr
Die Franz-Stock-Realschule in Hövelhof Foto: Oliver Schwabe/Archiv

Die Mitschüler aus seiner Klasse und aus einem klassenübergreifenden Französisch-Kursus seien unter Quarantäne gestellt worden. Lehrer seien von dieser Quarantäneanordnung nicht betroffen, da alle Lehrkräfte der Realschule seit der vergangenen Woche an der Schule FFP2-Schutzmasken tragen

Bereits in der vergangenen Woche war eine Siebtklässlerin der Realschule positiv getestet worden. Daraufhin mussten 52 Mitschüler und zehn Lehrer in Quarantäne, die noch bis Freitag, 4. Dezember, gilt. Ein weiterer Fall betrifft die Mühlenschule, hier sind die Kinder der Klasse 4a sowie zwei Lehrer bis zum 8. Dezember in Quarantäne. Außerdem sind aktuell ebenfalls wegen Corona die Kita in Espeln und der Waldkindergarten geschlossen, Kinder und Mitarbeiter sind ebenfalls in je zweiwöchiger Quarantäne.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7706056?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Steuer-Strafverfahren eingestellt
DSC-Geschäftsstelle (Archivfoto).
Nachrichten-Ticker