Angelika Michelis aus Hövelhof will das Schützenfest-Gefühl nach Hause bringen
Schützenfest@home

Hövelhof (WB). Was macht eine Geschäftsfrau, die vor allem davon lebt, Schützenuniformen, Dirndl und allerlei „Schnickschnack“ für die kleinen und großen Partys des Jahres zu verkaufen, wenn wegen Corona alle Feste abgesagt werden? Angelika Michelis könnte den Kopf in den Sand stecken. Das ist für die Hövelhoferin aber keine Option. Sie wird lieber kreativ. Ihre neueste Idee: das „Schützenfest@home“.

Donnerstag, 04.06.2020, 19:00 Uhr aktualisiert: 05.06.2020, 07:36 Uhr
Es ist alles vorbereitet für eine ganz besondere Schützenfestsaison: Angelika Michelis freut sich auf viele Schützenvereine und Throngemeinschaften, die das Beste aus der Krise machen und im Kleinen zu Hause feiern. Foto: Meike Oblau

Passend zum Start der Schützenfestsaison hat sie dafür eine Internetplattform gegründet, mehr als 1000 Interessierte haben sich binnen einer Woche bereits angemeldet. Über die Facebookseite von „Michelis Vereinsbedarf“ gibt es alle notwendigen Infos für die Teilnahme. „Überall werden Feste abgesagt, alles, was uns ausmacht, ist uns genommen worden“, beschreibt Michelis ihre Sorgen, „aber wir wollen den Menschen das Schützenfest nach Hause bringen, damit sie im kleinen Rahmen feiern können – unter dem Motto „Wir feiern mit Abstand den geilsten Schützensommer‘.“

Checkliste für den Hofstaat, Basteltipps für Papierkronen

Wer sich fürs „Schützenfest@home“ anmeldet, bekommt sechs Tage lang täglich eine E-Mail mit Anregungen und Ideen. Angelika Michelis hatte mit ihrem Team großen Spaß, Checklisten für den Hofstaat, Bastelvorlagen für Papierkronen oder Playlists mit den bekanntesten Party-Hits zusammenzustellen. Den Fetenkracher „Schützenfest feiern“ mit den Stimmen der Lipperoder Jungschützen spendiert sie allen Teilnehmern ihrer Aktion gratis als Download, mit dem passenden Textmaterial zum Ausdrucken natürlich. Statt „Schiffe versenken“ kann im heimischen Garten mit Hilfe von bedruckten Bierdeckeln „Schützen versenken“ gespielt werden.

Schützengulasch kommt in Dosen

Zusammen mit René Sturm, Hövelhofer Schützenbruder und Koch im „Grünen Baum“, wurden Schützen-Bacon und Schützengulasch kreiert – beides müssen die Teilnehmer nicht selbst kochen, auf Wunsch kommt es im Paket direkt nach Hause. Aber auch für Rezepte ist auf der Online-Plattform gesorgt. Für den privaten Großen Zapfenstreich gibt es eine Marschmusik-Playlist sowie die Texte der deutschen Nationalhymne und der Europahymne.

Lebkuchenherzen mit besonderer Aufschrift

„Ein Lebkuchen-Produzent hat mich gefragt, ob ich verrückt geworden bin, als ich Lebkuchenherzen mit der Aufschrift ‚Schützenfest 2020‘ bestellen wollte. Die Feste seien doch alle abgesagt, meinte er“, berichtet Angelika Michelis. Sie bestellte trotzdem, denn „feste“ gefeiert werden soll nach dem Wunsch der Hövelhoferin unter dem Motto „Wir holen uns unser Schützenfest 2020 zurück“ dennoch. Im kleineren Rahmen und unter Berücksichtigung aller Corona-Bestimmungen zwar: „Aber das heißt ja noch lange nicht, dass man keinen Spaß haben kann.“ Besonders freuen würde sich Michelis, wenn anschließend Fotos der privaten Schützenfeste auf ihrer Facebookseite gepostet werden würden.

„Hoffen, das Geschäft über Wasser halten zu können“

Schützenvereine können selbst Geschenktüten zusammenstellen, auf Wunsch packt das Michelis-Team aber auch Pakete mit dem gewünschten Party-Equipment. So werden an der Zieglerstraße gerade fleißig Buttons und andere Kleinigkeiten produziert. Bei aller Kreativität und allem Spaß an der Sache möchte Angelika Michelis aber auch eins nicht verschweigen: „Wir hoffen, dass Aktionen wie diese unser Geschäft auch irgendwie über Wasser halten.“ Kurz vor der Coronakrise hat sie bereits große Mengen Dirndl und Lederhosen für die Oktoberfest-Saison geordert. Ob zum Beispiel der bayrische Frühschoppen zum Hövelmarkt stattfindet? Ungewiss. Vielleicht kommt nach dem „Schützenfest@home“ dieses Jahr dann ja auch noch das „Oktoberfest@home“.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7436208?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Redet auch noch wer über Inhalte?
Bayerns MInisterpräsident Markus Söder (CSU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker