550 Partygäste helfen Nachwuchskickern bei Finanzierung der Barcelona-Reise
Hövelhofer „Plan B“ geht voll auf

Hövelhof (WB). Wer glaubt, ein „Plan B“ sei immer nur die zweitbeste Lösung, der irrt! Selten hat ein „Plan B“ wohl so gut funktioniert wie am Samstag in Hövelhof.

Sonntag, 09.02.2020, 10:02 Uhr aktualisiert: 09.02.2020, 17:42 Uhr
Trainer Erol Bayram (vorne links), seine Spieler und Helfer sowie Wolfgang Thorwesten (hinten links), der die Halle der Firma Horatec zur Verfügung stellte, freuten sich am Samstag über eine ausverkaufte Party. Foto: Meike Oblau

Die B-Jugend des Hövelhofer SV wollte wie berichtet eine Mannschaftsfahrt in den Osterferien nach Barcelona mit Hilfe einer Ü-30-Party finanzieren. „Plan B“ nannten die Kicker um Trainer Erol Bayram ihre Aktion. B wie Barcelona.

Und die Hövelhofer strömten in Scharen in die von Wolfgang Thorwesten zur Verfügung gestellte Halle der Firma Horatec. 550 Gäste kamen, die Party war schon lange im Voraus ausverkauft. Für die Verpflegung sorgten die Nachwuchskicker und ihre Helfer selbst, die Gäste konnten zwischen gebratenen Champignons, Hähnchengeschnetzeltem und Leberkäse vom britischen Longhorn-Rind wählen. Zubereitet wurden die Speisen in den vom Hövelhofer Nikolausmarkt bekannten Holzhütten. An der Weinbar gab es passend zum Anlass natürlich spanische Weine.

Nachdem alle Karten im Vorverkauf hatten verkauft werden können, entschieden sich die Organisatoren, zusätzliche Zelte vor der Horatec-Werkshalle aufzustellen. Auch die Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken kommen nach Abzug der Kosten der Mannschaftskasse zu Gute. Der Fahrt in die spanische Metropole samt Turnierteilnahme vor Ort steht nun nichts mehr im Wege. Die Osterferien können kommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7247906?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Redet auch noch wer über Inhalte?
Bayerns MInisterpräsident Markus Söder (CSU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker