Bis Ende Mai müssten sich 40 Prozent der Haushalte fürs schnelle Internet entscheiden
Deutsche Glasfaser legt in Hövelhof los

Hövelhof (WB/mobl). Zahlreiche Hövelhofer haben die Chance auf schnelles Internet: Wie die Firma Deutsche Glasfaser mitgeteilt hat, will sie den Kernort und den Bereich Bentlake mit Glasfaserverbindungen ausstatten.

Donnerstag, 07.03.2019, 18:00 Uhr
Symbolfoto Foto: dpa/Jan Woitas

Das aber klappt nur, wenn sich im Aktionszeitraum vom 16. März bis 27. Mai mindestens 40 Prozent aller in diesem Bereich liegenden Haushalte dazu entschließen, einen entsprechenden Vertrag mit der Deutschen Glasfaser abzuschließen. Im Rahmen der so genannten Nachfragebündelung müssen bis Ende Mai diese 40 Prozent erreicht werden – dann stehe einem Ausbau des Netzes in dem Gebiet nichts mehr im Wege, schreibt die Deutsche Glasfaser in einer Pressemitteilung. Ähnlich war das Unternehmen zum Beispiel auch in den Nachbarorten Delbrück und Verl verfahren.

Verfügbarkeitscheck im Internet

Wenn das Netz ausgebaut wird, seien Surfgeschwindigkeiten von bis zu einem Gbit pro Sekunde möglich. Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser hatte Verträge mit der Gemeindeverwaltung unterzeichnet, um den Ausbau eines Glasfasernetzes in Hövelhof voranzutreiben. Haushalte, die im Aktionszeitraum bis zum 27. Mai einen Vertrag abschließen, bekommen einen Glasfaseranschluss kostenlos bis ins Haus oder bis in die Wohnung gelegt. Wer sich erst danach entscheidet, muss die Anschlusskosten selbst tragen. Ob die eigene Adresse im Ausbaugebiet liegt, können Interessierte online überprüfen unter ww w.deutsche-glasfaser.de/glasfaser/verfuegbarkeitscheck

Beratung im Servicepunkt an der Bielefelder Straße

Ab Mitte März berät die Deutsche Glasfaser in Hövelhof vor Ort. Am Dienstag, 19. März, wird ein Servicepunkt an der Bielefelder Straße 3 (das Haus auf dem Lüning-Gelände am Kreisel, in dem auch die Modeboutique Edith M untergebracht ist) eröffnet, der dann dienstags bis freitags von 14 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet hat. Hier informiert die DG erstmals am Samstag, 16. März. Ein weiterer Infotag ist am Samstag, 23. März, von 10 bis 15 Uhr in der Bentlake geplant, und zwar auf dem Parkplatz vor dem Kindergarten, Bentlakestraße 95.

Zwei Infoabende terminiert

Darüber hinaus hat die Deutsche Glasfaser zwei Infoabende terminiert. Diese finden statt am Montag, 18. März, um 19 Uhr im Schützen- und Bürgerhaus an der von-der-Recke-Straße sowie am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr im Gasthof Kersting an der Sennestraße 95. Zudem gehen auch Mitarbeiter von Tür zu Tür. Sie können sich ausweisen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6455284?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Tönnies-Tochter „Tillman‘s“ darf Betrieb wieder aufnehmen
Anhänger stehen mit offenen Türen auf dem Betriebsgelände der Firma Tönnies. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker