Samuel Koch liest am 26. Juni in der Hövelhofer Pfarrkirche – Vorverkauf gestartet
Rolle vorwärts: Das Leben geht weiter

Hövelhof (WB/mobl). Wie man trotz schwerer Schicksalsschläge seinen Lebensmut nicht verliert – in dieser Disziplin ist Samuel Koch ganz weit vorn. 2010 verunglückte er bei »Wetten dass« und ist seitdem vom Hals abwärts gelähmt. Der Schauspieler und Buchautor wird am Mittwoch, 26. Juni, in Hövelhof davon berichten, wie er sein Leben meistert. Karten für seine Lesung gibt es ab sofort unter anderem beim WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATT.

Freitag, 01.03.2019, 12:00 Uhr
Laden gemeinsam mit dem Verein Sennekult zur Lesung ein (von links): Bertold Filthaut, Petra Leschner-Witt und Reinhard Sandbothe von der Initiative »Woanders glauben«. Foto: Meike Oblau

Sein Auftritt in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk (Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr) wird von der Initiative »Woanders glauben« und dem Verein Sennekult gemeinsam organisiert. Gemeindereferent Bertold Filthaut hatte den Kontakt zur Agentur von Samuel Koch hergestellt. »Für uns ist er ein Vorbild: Er schaut, was geht und nicht, was nicht geht«, sagt Filthaut. »Rolle vorwärts« heißt dazu passend das Programm von Samuel Koch. In der Pfarrkirche stehen bis zu 500 Plätze für die Veranstaltung mit »Deutschlands bekanntestem Rollstuhlfahrer«, wie seine Agentur ihn nennt, bereit. »Wir haben auch schon erste Anfragen von Gruppierungen wie den Delbrücker Handicap Kidz, die Interesse haben, zu kommen«, berichtet Bertold Filthaut.

Ehemaliger Kunstturner braucht permanente Hilfe

Seit seinem Unfall am 4. Dezember 2010 ist der ehemalige Kunstturner Samuel Koch permanent auf Hilfe angewiesen. Vieles hat sich seitdem verändert. Früher hat er in großer Freiheit gelebt, nun muss er viele Einschränkungen hinnehmen.

Authentisch, nachdenklich und zugleich humorvoll reflektiert er über seine Erfahrungen vor, während und nach dem Unfall. Vertraut und sehr persönlich tauscht Samuel Koch Gedanken über das Risiko, die Freiheit und seinem Glauben aus. Ein Abend mit ihm ist eine Einladung, ein gesundes Bewusstsein für die essenziellen Dinge des Lebens zu entwickeln.

»Hätte ich von Anfang an gewusst, dass ich so lange Zeit fast vollständig gelähmt verbringen muss, ich wäre davon gelaufen. Aber ich habe auch viele Stunden erlebt, die schön und glücklich waren und die mir gezeigt haben, dass das Leben manchmal weiter geht, als man denkt«, sagt Samuel Koch heute.

Tickets gibt es auch in den WV-Geschäftsstellen

Eintrittskarten für die Veranstaltung am 26. Juni gibt es im Vorverkauf für 15 Euro und ermäßigt für 10 Euro (teilweise zuzüglich Vorverkaufsgebühr) bei den bekannten Vorverkaufsstellen: den Geschäftsstellen des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES, bei Ingos Naturkost in Hövelhof, bei Euronics Kersting in Hövelhof, in der Sennekult-Geschäftsstelle im Rathaus, im Hövelhofer Pfarrbüro an der Schloßstraße und bei Ticket Direct in Paderborn.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6428113?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851066%2F
Arzt soll Patientinnen in Klinik vergewaltigt haben
Eventuell stehen die mutmaßlichen Taten im Zusammenhang mit Untersuchungen in einem MRT wie diesem. Foto: Huang
Nachrichten-Ticker