Hövelhofer Blasorchester spielt Konzert am zweiten Weihnachtstag Weihnachtliche Klänge in der Pfarrkirche

Hövelhof (WB). Das Blasorchester Hövelhof spielt am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, um 17 Uhr sein traditionelles Weihnachtskonzert in der St.-Johannes-Nepomuk Kirche in Hövelhof.

Traditionell spielt das Blasorchester Hövelhof am zweiten Weihnachtstag in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk.
Traditionell spielt das Blasorchester Hövelhof am zweiten Weihnachtstag in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk.

Unter der Leitung des Dirigenten Guido Kostmann hat das Blasorchester Hövelhof in den vergangenen Wochen ein vielseitiges und interessantes Konzertprogramm vorbereitet. Hierfür ging das Orchester extra in Klausur und hat an einem Probenwochenende das Programm für beide Konzerte vorbereitet.

Zu hören gibt es unter anderem Stücke von Vivaldi und Verdi, es werden aber auch aktuelle Klänge von Kurt Gäble aufgeführt. Anspruchsvolle Soli werden ebenso geboten, wie Advents- und Weihnachtslieder zum Mitsingen.

Der Eintritt zum Weihnachtskonzert ist auch in diesem Jahr frei. Im Anschluss wird jedoch um eine Spende für die Nachwuchsarbeit im Orchester gebeten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.