Firma Horatec lädt Kinder zu Theaterbesuch in Hövelhof ein Unternehmer spendiert Kultur

Hövelhof (WB/mobl). »Erziehung bedeutet, dass du an jemandem so lange ziehst, bis er dir passt.« So lautet jedenfalls die Definition von Ögun Derendeli, Schauspieler des Paderborner Theaters. Vor der Bühne im Hövelhofer Schützen- und Bürgerhaus sitzen viele Kinder, die zustimmend nicken. »Eltern richtig erziehen« heißt das Stück, das sie sehen. Eintritt mussten sie nicht bezahlen, den Besuch des Theaterstücks hat ihnen Wolfgang Thorwesten von der Firma Horatec spendiert.

Denis Wiencke, Gesa Köhler und Ögun Derendeli, Schauspieler am Theater Paderborn, zeigen im Hövelhofer Schützen- und Bürgerhaus das Stück »Eltern richtig erziehen«.
Denis Wiencke, Gesa Köhler und Ögun Derendeli, Schauspieler am Theater Paderborn, zeigen im Hövelhofer Schützen- und Bürgerhaus das Stück »Eltern richtig erziehen«. Foto: Meike Oblau

»Früher haben wir auf den Weihnachtsfeiern unseres Unternehmens auch immer die Familienangehörigen unserer Mitarbeiter eingeladen. Das sprengt mittlerweile den Rahmen. Da wir die Kinder unserer Mitarbeiter aber nicht vergessen wollen, haben wir diesmal für sie drei Schauspieler des Theaters Paderborn engagiert und nach Hövelhof geholt«, sagt Thorwesten.

Und weil das Ensemble schon mal da war, buchte er die Aufführung gleich zweimal und lud zur zweiten Aufführung den Nachwuchs des Hövelhofer SV ein. Großen Spaß haben die Kinder, als ihnen die Schauspieler erklären, wie sie ihre Eltern richtig erziehen können. Zum Beispiel, wenn man seine Eltern frühmorgens aus dem Bett werfen will: »Man muss das jeden Morgen üben, Eltern lernen sehr, sehr langsam«, grinst Ögun Derendeli, dessen geplagte Eltern von Denis Wiencke und Gesa Köhler gemimt werden. Wie sang schon Herbert Grönemeyer? »Kinder an die Macht!«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.