Ostenländer starten besondere Spendenaktion – altes Pflaster soll Geld in die Kasse spülen
1000 Steine für den Dorfplatz

Delbrück-Ostenland -

Mit einer besonderen Aktion möchte die Dorfgemeinschaft Spenden für die Neugestaltung des Dorfplatzes in Ostenland sammeln: 1000 alte Pflastersteine sollen, jeweils versehen mit einer kleinen Plakette, zum symbolischen Stückpreis von 25 Euro verkauft werden. Von Axel Langer
Sonntag, 02.05.2021, 18:57 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 02.05.2021, 18:57 Uhr
Um einen wichtigen Teil der Finanzierung der Neugestaltung des Dorfplatzes zu stemmen, bieten Johannes Wiesing, Anita Papenheinrich und Markus Sandbothe (von links) auf 1000 Exemplare limitierte Pflastersteine an. Auf die Dorfgemeinschaft kommen Baukosten in Höhe von rund 45.000 Euro zu. Foto: Axel Langer
Seit Mitte März wird der einstige Parkplatz zwischen Sport- und Kulturzentrum und Pfarrkirche zum neuen Dorfplatz umgebaut . Während der obere Teil zur Sporthalle hin von einem Delbrücker Garten- und Landschaftsbauer errichtet wird , ist auf dem unteren Teil das Ehrenamt gefragt. Hier wird die Dorfgemeinschaft eine Fläche von rund 400 Quadratmeter pflastern und 18 Parkplätze herrichten.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7946239?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7946239?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F
Wieder Schlangenalarm
Ein Königspython ist bei Fürstenberg überfahren worden.
Nachrichten-Ticker