Stadthalle Delbrück muss Auftritte absagen – zum Teil stehen neue Termine fest
Keine Kultur im gesamten November

Delbrück (WB/mobl). Von den aktuellen Corona-Maßnahmen ist auch die Stadthalle Delbrück betroffen: Alle für den Monat November geplanten Veranstaltungen müssen ausfallen.

Montag, 02.11.2020, 04:00 Uhr
Auch der für den 21. November geplante Auftritt von „Reis Against The Spülmaschine“ fällt Corona zum Opfer: Die Stadthalle musste alle November-Termine absagen. Foto: Jan-Lucas Huesing

„Wir hätten Euch sehr gerne ab kommender Woche - mit frisch sanierter Lüftungsanlage und umfangreichem Hygiene-Schutzkonzept - zu einem tollen November- Programm in unserem Haus begrüßt. Leider müssen wir nun alle November Veranstaltungen absagen. Aktuell werden Ersatztermine für die Veranstaltungen gesucht und zeitnah unter www.stadthalle-delbrueck.de veröffentlicht“, schreibt das Stadthallen-Team um Geschäftsführerin Anja Bauer auf Facebook.

Lüftungsanlage ist frisch saniert

Von der Generalabsage betroffen sind die Breitbild-Panorama-Show über Irland (ursprünglich geplant für Dienstag, 3. November - neuer Termin 20. Januar 2021 ), der Auftritt von Kabarettist Hennes Bender (Freitag, 6. November – neuer Termin 7. Mai 2021 ), das Theaterstück „Ekel Alfred“ (Dienstag, 10. November), der zweite Delbrücker Poetry Slam (Donnerstag, 12. November), das Klavierakrobatiklieder-Kabarett „Duo Luna-Tic“ (Donnerstag, 19. November), die Musik-Comedy mit „Rise Against The Spülmaschine“ (Samstag, 21. November), das Gastspiel von Bülent Ceylan (Samstag, 22. November – neuer Termin 26. Januar 2022 ), das Puppenspiel „Ein Gnuddel kommt selten allein“ (Dienstag, 24. November), der Auftritt von Guido Cantz (Donnerstag, 26. November – neuer Termin 3. Dezember 2021 ), das Familien-Musical „Bibi Blocksberg“ (Freitag, 27. November – neuer Termin 19. März 2021 ) und das Konzert von „Brings“ (Samstag, 28. November – neuer Termin 28. November 2021 ).

Ebenfalls bereits verschoben sind „Danceperados of Ireland“ auf den 10. Dezember 2021, „Forever Queen“ auf den 21. Januar 2022 sowie die große Schlagerparade (von 2021 auf 2022).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7658446?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F
Maskenattest: Diagnose nennen ist nicht Pflicht
Beschäftigte in den Ordnungsämtern kontrollieren - wie hier in Pforzheim - die Maskenpflicht.
Nachrichten-Ticker