Delbrücker Ortsverband stellt sich für die Kommunalwahl im September auf
Neue Gesichter in der FDP

Delbrück (WB/mobl). In der laufenden Ratsperiode hat es die Delbrücker FDP nach zahlreichen Austritten aus der Fraktion ordentlich durcheinander gewürfelt. Jetzt haben die Freien Demokraten ihr neues Team für die Kommunalwahl am 13. September vorgestellt. An der Spitze stehen Ratsfrau Roze Özmen und Sascha Bendix, der auch als Bürgermeisterkandidat nominiert wurde.

Freitag, 05.06.2020, 08:00 Uhr
Die Delbrücker FDP präsentiert ihr Team für die Kommunalwahl: Roze Özmen, Sascha Bendix, Marion Gerson (vorne von links) sowie Hans-Dieter Tuschen, Ursula Seyfarth, Andreas Kückmann, Thekla Tuschen, Gustav Robrecht und Waltraud Warich (hinten von links).

Aktuell ist Roze Özmen in Stadtrat Einzelkämpferin, nachdem Ende 2017 ihre Mitstreiter Brigitte Michaelis, Friedo Skirde, Andreas Hansel und Michael Skirde die Fraktion verlassen und die PID („Politik in Delbrück“) gegründet hatten. Jetzt sieht sich die FDP gut aufgestellt für den Wahlkampf.

19 Direktkandidaten nominiert

Die Wahlversammlung der Freien Demokraten nominierte mit Corona-Sicherheitsabstand ihre 19 Direktkandidaten. Gewählt wurden Sascha Bendix, Andreas Kückmann, Marion Gerson, Roze Özmen, Gustav Robrecht, Johannes Brüseke (alle Delbrück-Mitte), Gunnar Kaminski und Sven Kohrs (beide Hagen), Thekla Tuschen und Janno Riekena (beide Westenholz), Johannes Sporkmann Jun. (Schöning), Marcel Schwede (Lipp­ling), Waltraud Warich (Steinhorst), Johannes Sporkmann und Ralf Gerdellebracht (beide Ostenland), Ursula Seyfarth (Bentfeld), Dr. Kurt Beiersdörfer (Anreppen) sowie Hans-Dieter Tuschen und Robert Aspin (beide Boke). Die Reserveliste führen Roze Özmen, Sascha Bendix, Marion Gerson, Hans-Dieter Tuschen, Andreas Kückmann, Ursula Seyfarth und Gustav Robrecht an.

Özmen: „Wir wollen Vielfalt widerspiegeln“

„Bei der Aufstellung unserer Direktkandidaten war es uns wichtig, die Vielfalt der Delbrücker Gesellschaft widerzuspiegeln“, schreibt Ortsverbandsvorsitzende Roze Özmen in einer Pressemitteilung. „Wir bilden hier vor Ort ein breit aufgestelltes Bindeglied und können mit unserem Background, Know-How, der Mischung aus Jung und Alt für neue, frischen Ideen sowie mit bewährten Erfahrungsträgern, Frauen und Männern auf die kommunalen Herausforderungen bestens agieren.“

Klares Ja zum Rathaus-Neubau

Die Schwerpunkte der kommunalpolitischen Arbeit lägen in der Nachhaltigkeit möglicher Entscheidungen aus allen Fachthemen. Bei der Mobilität und Umwelt setze die FDP auf neue Technologien. Bei der Transformation in die digitale Welt möchte die Partei besonders die Bildung und Familie, Verkehr und Verwaltung sowie Ehrenamt und Kultur bestmöglich unterstützen. „Es darf – auch bei einer vorübergehenden Verschuldung der Kommune aufgrund anstehender Investitionen – keine Erhöhung der Gewerbesteuer geben. Wir sagen jetzt erst recht klar Ja zum Rathausneubau“, erklärt Roze Özmen.

Teststrecke für autonom fahrende Busse gewünscht

„Um eine nachhaltige Mobilität zu entwickeln, setzen wir uns ein für einen intelligenten Fahrradschnellweg zwischen Delbrück und Paderborn. Als Beitrag zur Forschung zur Künstlichen Intelligenz fordern wir die Einführung einer Teststrecke für autonom fahrende Busse zwischen den beiden Städten. Schließlich wollen wir Projekte der Wasserstofftechnologie und den Ausbau der E-Ladesäulen unterstützen“, sagt Bürgermeisterkandidat Sascha Bendix. „Mit Blick auf Integration, Inklusion und in einer Zeit der fortschreitenden Digitalisierung des Bildungswesens müssen wir schneller und zielgerichtet agieren“, ergänzt Marion Gerson.

Die FDP stehe für eine zukunftsorientierte, progressive Politik, die keine Angst vor dem Morgen habe und die Dinge mit einem gesunden Optimismus angehe.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7436236?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851065%2F
Dauerkarten-Verkauf beginnt an diesem Donnerstag
Die Bielefelder Alm. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker