»Run‘n’Roll« und Integrationsfest am Samstag in Delbrück Mix aus Show und Sport

Delbrück (WB). Am Samstag, 5. Mai kommt es zur fünften Auflage von »2in1«, der kombinierten Veranstaltung aus dem Integrationsfest »Delbrück – eine Heimat für alle« und dem Volkslauf »Happe Run’n’Roll«. Rund 2000 Besucher und Teilnehmer werden – wenn das Wetter mitspielt – zwischen den sportlichen und kulinarischen Angeboten, den Spielständen oder der großen Bühne pendeln.

Auf der Bühne auf dem Sparkassen-Parkplatz wird am Samstag ein abwechslungsreiches Showprogramm geboten.
Auf der Bühne auf dem Sparkassen-Parkplatz wird am Samstag ein abwechslungsreiches Showprogramm geboten.

Auf der Bühne werden unter anderem zu sehen sein: Hip-Hop-Tanz, Bauchtanz, Taekwondo, Folklore, Gesang und Showtanz. Moderatorinnen sind Marianne De-Haan und Sandra Ewers. Das kulinarische Angebot reicht von türkischem Döner und vietnamesischer Küche bis zum Kuchen-Buffet. Für die kleinen Besucher gibt es Kinderschminken und eine Hüpfburg. Wer will, kann sich vom Jugendrotkreuz eine täuschend echt wirkende »Verletzung« schminken lassen.

Läufe starten ab 17 Uhr

Ab 17 Uhr starten die Läufe und beginnt das Bühnenprogramm auf dem Parkplatz der Stadtsparkasse an der Langen Straße. Der erste Startschuss fällt für die Kindergartenkinder beim Happe-Bambini-Lauf über 1,6 Kilometer. Weiter geht es um 18.15 Uhr und 18.45 Uhr mit den beiden Läufen des Dunschen Kinder- und Jugendmarathons über 3,3 Kilometer. Die meisten Starter werden für den 5-Kilometer-AOK-Firmenlauf- und Jedermannlauf um 19.15 Uhr erwartet. Den Abschluss bildet der 10-Kilometer-Stadtsparkassenlauf um 20 Uhr. Mehr Infos und die Online-Anmeldung finden sich unter www.delbrueck-sport.de. Für den Bambini-Lauf ist keine Anmeldung erforderlich, für alle anderen Läufe kann bis 30 Minuten vor dem Start noch nachgemeldet werden.

Laufstrecke ist nachmittags und abends für den Verkehr gesperrt

Die Laufstrecke wird am Samstag zwischen 16 und 22 Uhr für den Verkehr gesperrt sein. Die 1,6 Kilometer lange Runde startet an der Stadtsparkasse, führt dann über die Lange Straße, den Driftweg, die Schulstraße, die Marktstraße, über den Fußweg an der Ladestraße, die Graf-Sporck-Straße und den Alten Markt zurück zu Start und Ziel. Durch den vor einem Jahr erstmals geänderten Streckenverlauf sind die Parkplätze in der Innenstadt und die Umkleiden in der Dreifachturnhalle (Anfahrt über die Ladestraße) leichter mit dem Auto zu erreichen. Gemeinsame Veranstalter sind der Arbeitskreis Integration der Gemeindekonferenz Delbrück, der Stadtsportverband Delbrück und der Lauftreff im SuS-Westenholz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.