Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Boke Treue Mitglieder geehrt

Delbrück (WB/al). Der Dank an treue Mitglieder sowie Ergänzungswahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Boke, bei der der Vorsitzende Paul Bentler gut 75 Mitglieder begrüßen konnte. Veronika Köhler gab nach neun Jahren ihr Amt als stellvertretende Kassiererin an den bisherigen Beisitzer Christoph Rath weiter.

Vorsitzender Paul Bentler (links) und Stellvertreter Klaus Troja (Dritter von rechts) ehrten der Ehrenvorsitzende Reinhard Schulte, Anton Kieneke, Bernhard Kössmeier, Frank Remmert, Christel Brenken, Josef Bolley, Gerhard Behrendt und Gregor Remmert.
Vorsitzender Paul Bentler (links) und Stellvertreter Klaus Troja (Dritter von rechts) ehrten der Ehrenvorsitzende Reinhard Schulte, Anton Kieneke, Bernhard Kössmeier, Frank Remmert, Christel Brenken, Josef Bolley, Gerhard Behrendt und Gregor Remmert.

Der langjährige Vorsitzende und heutige Ehrenvorsitzende Reinhard Schulte und Stadt- und Ortsheimatpfleger Bernhard Kössmeier wurden für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Seit 25 Jahren unterstützen Gerhard Behrendt, Inge Berhorst, Josef Bolley, Christel Brenken, Markus Brenken, Rosemarie Heinemann, Anton Kieneke, Gaby Kössmeier, Walter Lüdicke, Birgit Lurse, Klaus Lurse, Frank Remmert, Gregor Remmert, Marlies Remmert, Raimund Remmert und Martin Thewes den Verein. Paul Bentler und sein Stellvertreter Klaus Troja dankten den treuen Mitgliedern mit einer Laudatio und einem Präsent.

In das Jahr 1978 blickte Ortschronist Reinhold Mikolajczak zurück. In Auszügen verlas er Passagen der von Heinrich Michels handschriftlich verfassten Chronik. Ein Rückblick auf die Aktivitäten des Jahres 2017 sowie Berichte aus den Arbeitskreisen Bürgerhaus, Dorfentwicklung und Partnerschaft mit dem französischen Quérénaing rundeten den Abend ab.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.