SV des Gymnasiums Delbrück überreicht Lebensmittelpakete Schüler spenden fürs Füllhorn

Delbrück (WB). In der Woche vor Adventsbeginn hat die Schülervertretung (SV) des Städtischen Gymnasiums Delbrück in ihrem neuen SV-Raum Spenden für das Delbrücker Füllhorn gesammelt. Jetzt haben die Schüler die Spenden übergeben.

Bei der Übergabe der Lebensmittelspenden in den Räumlichkeiten des Füllhorns (von links): Helge Kluger, Gisela Sander, Lena Buschmeier, Niclas Kiko, Melina Marxkors, David Hermelingmeier, Neele Münsterteicher, Silke Baitinger, Martin Hanemann, Ingrid Walden (2. Vorsitzende des Delbrücker Füllhorns) und Ursula Strube (Kassiererin des Delbrücker Füllhorns).
Bei der Übergabe der Lebensmittelspenden in den Räumlichkeiten des Füllhorns (von links): Helge Kluger, Gisela Sander, Lena Buschmeier, Niclas Kiko, Melina Marxkors, David Hermelingmeier, Neele Münsterteicher, Silke Baitinger, Martin Hanemann, Ingrid Walden (2. Vorsitzende des Delbrücker Füllhorns) und Ursula Strube (Kassiererin des Delbrücker Füllhorns).

Das Delbrücker Füllhorn ist eine Organisation, die übrig gebliebene oder gespendete Lebensmittel unter anderem an bedürftige Menschen in Delbrück verteilt. Zahlreiche Kisten mit weihnachtlichen Leckereien und anderen Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Spielzeug und Kleidung kamen durch die Spenden vieler Schüler und Lehrer zusammen. Jetzt haben die Mitglieder der Schülervertretung gemeinsam mit den SV-Lehrern die Spenden zum Delbrücker Füllhorn gebracht und diese zur Freude der ehrenamtlichen Mitarbeiter dort übergeben. Die Spenden wurden noch vor Weihnachten an die Kunden des Füllhorns überreicht, welche sich über die vielen kleinen Überraschungen gefreut haben. Schüler, Lehrer und Vertreter des Füllhorns danken allen, die zu dieser Aktion beigetragen haben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.