CDU Delbrück ermuntert, jetzt die Chance zu nutzen Glasfaser: Anschluss an die Zukunft

Delbrück (WB). Die Glasfaser-Vorvermarktung in den Delbrücker Ortsteilen Anreppen, Bentfeld, Boke, Sudhagen, Westenholz, Schöning, Lippling, Steinhorst und Ostenland befindet sich auf der Zielgeraden. Die CDU ermuntert Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen, sich für einen Glasfaseranschluss zu entscheiden .

CDU-Fraktionsvorsitzende Anita Papenheinrich und CDU-Fraktionsvize Reinhold Hansmeier betonen: »Die Technologie der Zukunft ist Glasfaser.«
CDU-Fraktionsvorsitzende Anita Papenheinrich und CDU-Fraktionsvize Reinhold Hansmeier betonen: »Die Technologie der Zukunft ist Glasfaser.«

In wenigen Tagen werden die Vertragszahlen für die Ortsteile ausgewertet sein. Reinhold Hansmeier, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes, bemerkt dazu: »Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger, aber auch an alle Unternehmen in den Ausbaugebieten, sich bis zum 18. Dezember in den Delbrücker Ortsteilen und bis zum 29. Januar 2018 in Delbrück-Mitte für einen Glasfaseranschluss zu entscheiden.«

Die CDU mache sich aus verschiedenen Gründen dafür stark, die Chance auf Glasfaseranschluss in Delbrück zu nutzen, ergänzt Hansmeier und nennt Beispiele: »Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter zu fördern, wird es künftig auch mehr Heimarbeitsplätze geben müssen. Schon in absehbarer Zeit erledigen wir auch ‘Gemeindegänge’ im Internet, der Facharzt wird per Video (Telemedizin) konsultiert, auch Fernsehen wird ’smart’ und damit digital. Für all diese Anwendungen, ist eine schnelle Internetverbindung mit hohen Bandbreiten Grundvoraussetzung.«

Aber auch für den Bildungsstandort Delbrück sei der Breitbandausbau mit Glasfaser ein wichtiger Meilenstein: »Junge Menschen in unserer Stadt müssen, gerade in Bezug auf das schnelle Internet, eine Perspektive haben. E-Learning (Vorlesungen am Computerbildschirm von Zuhause), aber auch der Alltag an unseren Schulen, wird zunehmend multimedial«, so Hansmeier. Auch für die Außenbereiche im Delbrücker Land sei es wichtig, »einen Glasfaseranschluss bis ins Haus zu bekommen«, ergänzt Anita Papenheinrich, Fraktionsvorsitzende der CDU im Delbrücker Stadtrat.

Glasfaser-Interessenslisten liegen im Infoshop der Deutschen Glasfaser, Thülecke 9, bei den Vertriebspartnern und bei der HeliNet, Am Wiemenkamp 10, in Delbrück aus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.