Lastwagen fährt in Delbrück an der Kreuzung Boker Straße auf stehenden BMW auf 35.000 Euro Schaden bei Unfall auf der B 64

Delbrück (WB/al). Eine verletzte Autofahrerin, ein völlig demolierter BMW 318i sowie ein erheblich beschädigter Lastwagen sind die Folge eines Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 64 am Dienstagmittag in Höhe der Kreuzung Boker Straße.

Erheblicher Sachschaden sowie eine verletzte Autofahrerin sind Folge eines Auffahrunfalls auf der Bundesstraße 64 in Höhe Delbrück Mitte.
Erheblicher Sachschaden sowie eine verletzte Autofahrerin sind Folge eines Auffahrunfalls auf der Bundesstraße 64 in Höhe Delbrück Mitte. Foto: Feuerwehr Delbrück

Eine 31-jährige Frau aus Merzalben befuhr gegen 12.35 Uhr mit dem BMW aus Richtung Paderborn. Ihr folgte ein 68-jährige Lastwagenfahrer aus Neckarsulm. Der Brummifahrer ging davon aus, dass die Autofahrerin nach rechts in die Delbrücker Innenstadt abbiegen würde, doch die Fahrerin hielt beim Phasenwechsel der Ampel an. Trotz des Versuch,s dem BMW auszuweichen, prallte der Laster mit der rechten Seite mit großer Wucht in das Heck des BMW. Die 31-Jährige wurde verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Den Schaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 35.000 Euro.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Mittwoch, 22. November, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Delbrück.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.