Großaufgebot der Feuerwehr kämpft gegen die Flammen Geschäftshaus brennt aus

Delbrück(WB) Am Donnerstag ist in der Innenstadt an der Thülecke ein Fachwerkhaus abgebrannt. Gegen 13.20 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, weil aus dem Fachwerkhaus Rauch aufstieg.

Der Dachstuhl des Fachwerkhauses in der Delbrücker Innenstadt brannte völlig aus.
Der Dachstuhl des Fachwerkhauses in der Delbrücker Innenstadt brannte völlig aus. Foto: Axel Langer

Als die Wehrleute eintrafen, stand das leer stehende Haus in Brand. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das massive angebaute Wohnhaus zu verhindern. Das Fachwerkhaus wurde völlig zerstört und ist einsturzgefährdet. Die Höhe des Sachschadens wurde noch nicht beziffert. Menschen kamen nicht zu Schaden. Am Brandort haben Kriminalbeamte die Untersuchungen hinsichtlich der Brandursache aufgenommen.

Mehr lesen Sie in der Ausgabe des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES vom 29. April.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.