Zwei weitere Ortseingangsschilder sollen in Wewelsburg neu gestaltet werden
Ehrenamtliche reparieren Willkommensschilder

Büren (WB). Willkommen heißen die Wewelsburger ihre Gäste bereits bei der Einfahrt ins Burgdorf. An drei Zufahrtsstraßen stehen seit 17 Jahren große, aus Eichenholz hergestellte und mit Grafiken gefüllte Fachwerkständerwerke.

Montag, 02.11.2020, 20:00 Uhr aktualisiert: 03.11.2020, 14:20 Uhr
Enagierte Bürger haben die zerstörte Willkommenstafel am Ortseingang von Wewelsburg wieder auf Vordermann gebracht.

Durch einen Verkehrsunfall war vor einem Jahr nun eine der Tafeln samt Träger zerstört worden. Mit viel Einsatz, handwerklichem Geschick und Zeit haben Ehrenamtliche unter Federführung von Ortsvorsteher Günter Eggebrecht das Problem behoben. Ludwig Kallemeier, Johannes und Tobias Grote kümmerten sich um die Holzarbeiten, Martin Fockel verschieferte das Dach, Johannes Segin übernahm das Anstreichen, Wigbert Büttner die Grafik und Achim Alpmann und Günter Eggebrecht sorgten für festen Stand.

Auch die Gestaltung war ein Gemeinschaftsprojekt. In der Dorfratssitzung entschied sich die Mehrheit für das neue Aussehen. Beschlossen wurde dabei auch, dass nun auch die beiden anderen Ortseingangsschilder ebenfalls neu gestaltet werden sollen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7661433?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F
Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesfälle - Länderübergreifende Demo gegen Corona-Maßnahmen - 13 Millionen Infektionen in den USA
 Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt : Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesf...
Nachrichten-Ticker