Hegensdorfer kritisieren neuen Standort in der Quellenstraße
Container sorgen für Ärger

Büren-Hegensdorf (WB/han). Der Springbrunnen in der Quellenstraße, flankiert von einer Sitzbank, lädt in Hegensdorf zum Verweilen ein. Doch viele Anwohner haben offenbar die Sorge, dass es damit bald vorbei sein könnte.

Samstag, 31.10.2020, 03:00 Uhr
Wer am Dorfbrunnen in Hegensdorf Platz nimmt, dessen Blick fällt auf Altglas- und Kleider-Container. Dorfbewohner bezweifeln, dass der Platz noch zum Verweilen einlädt. Foto: Hagelgans

In mehreren Zuschriften, die das WV in diesen Tagen erreicht haben, wird Kritik an der Entscheidung laut, ausgerechnet an dieser Stelle künftig Altglas- und Altkleidercontainer aufzustellen.

Im Dorf herrsche Unruhe, nachdem zunächst die Busspur umgebaut wurde und nun die Busse den alt bewährten Wendekreis nicht mehr nutzten, schreibt eine Leserin. Sie kritisiert die Entscheidung, die bisher am Wendekreis stationierten Glas- und Altkleidercontainer nun direkt neben dem Springbrunnen aufzustellen: Zwischen Springbrunnen und Containern gebe es lediglich noch etwa eineinhalb Meter Abstand. So lade der Ort nicht mehr zum Verweilen ein und sei kein attraktiver Treffpunkt mehr. Vielleicht, wünscht sie sich, könnte die Stadt diese Standortentscheidung noch einmal überdenken.

Die Stadtverwaltung Büren hat mitgeteilt, dass im Vorfeld der Maßnahme unter anderem mögliche Standort-Alternativen auf Versammlungen und in vielen Einzelgesprächen mit den Bürgern und dem Vorsitzenden des Heimatvereins durchgesprochen worden seien. Auch sei um Änderungs- und Verbesserungsvorschläge gebeten worden. Es sollen nach Auskunft der Stadt in den nächsten Tagen auch noch weitere Gespräche zu dem Thema geführt werden. Fest steht: „Noch sind die Arbeiten nicht abgeschlossen. Wie geplant wird ein Sichtschutz für die Container den Platz aufwerten. Auch hier können noch Vorschläge zur Gestaltung gemacht werden“, heißt es aus dem Bürener Rathaus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7656089?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F
Gut gespielt, wieder verloren
Arminias Japaner RItsu Doan vergab in der achten Minute die Chance zur Führung.
Nachrichten-Ticker