Büren: Ein Kubikmeter Müll im Flussbett und am Ufer
Almeretter im Einsatz

Büren-Wewelsburg (WB). Die Gruppe „Naturerlebnis Wewelsburger Almetal“ des Heimat- und Verkehrsvereins Wewelsburg hatte anlässlich des Internationalen Gewässerrettertags dazu aufgerufen, das Flussbett und die Ufer der Alme bei Wewelsburg zu reinigen. Große und kleine Gewässerretter folgten dem Aufruf und konnten auf einem Stück von etwa 1,8 Kilometern mehr als einen Kubikmeter Müll sammeln.

Donnerstag, 24.09.2020, 03:00 Uhr
Acht große und neun kleine Gewässerretter haben 1800 Meter Alme bei Wewelsburg von Müll befreit.

Die 20 Teilnehmer nutzten die Besonderheiten des einzigen Karstflusses in NRW. Denn die Alme fällt, bedingt durch den karstigen Untergrund, in niederschlagsarmen Jahren auf Teilstücken zwischen Ahden und Borchen im Sommer trocken. Aufgrund des zurzeit trockene Flussbettes ist die Gelegenheit daher besonders günstig, nicht nur die Uferränder vom Müll zu befreien, sondern das gesamte Flussbett zu reinigen. „Der Alme-Clean-Day ist ein Abenteuer für Klein und Groß und bietet eine tolle Möglichkeit eines Perspektivwechsels in mancherlei Hinsicht“, erklärt Sascha Glaser, Organisator der Aktion. Er spielt darauf an, dass nicht nur die visuellen Eindrücke beim Gang durch das Flussbett ein ganz neues Bild vom Almetal zeigen.

Naherholungsraum erhalten

Das Sammelgut macht sichtbar, was alles an Plastik, Metall und sonstigem Unrat von der Alme mitgetragen wird. Vieles davon landet in Form von Mikroplastik und Giftstoffen wieder in der Nahrungskette.

Der Alme-Clean-Day wird seit vielen Jahren regelmäßig in Wewelsburg durchgeführt. Vorweg ist dabei der Wewelsburger Angelverein aktiv. Aber auch die Gruppe „Naturerlebnis Wewelsburger Almetal“ setzt hier gerne an, um die Alme sauber zu halten. Ziel der Gruppe ist es, den gern genutzten Naherholungsraum des Wewelsburger Almetals zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7598289?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker