Feuerwehr Büren vermutet technischen Defekt bei Getreidetransport Teleskoplader brennt aus

Büren (WB/eb). Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ist am Mittwochnachmittag ein Teleskoplader am Buraniaweg in Büren ausgebrannt. Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Mit Löschschaum konnte die Feuerwehr die Flammen ersticken.
Mit Löschschaum konnte die Feuerwehr die Flammen ersticken. Foto: Hans Büttner

Der Fahrer des Laders war gegen 16.30 Uhr damit beschäftigt, Getreide zu transportieren, als er Brandgeruch bemerkte. Ein Kollege versuchte noch mit einem Feuerlöscher den Brand zu löschen, auch um eine Ausweitung des Feuers auf das trockene Umfeld zu verhindern.

Die inzwischen verständigte Feuerwehr des Löschzuges Büren unter der Einsatzleitung von Christian Henke setzte zunächst Löschwasser und dann Löschschaum ein und brachte damit das Feuer unter Kontrolle. Im Einsatz waren 30 Einsatzkräfte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7398614?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F