35-Jährige verliert in Büren in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrrad
Polizeistreife findet verunglückte Radlerin

Büren (WB). Bei einem Sturz auf der Barkhäuser Straße hat eine 35-jährige Radfahrerin am Montag schwere Verletzungen erlitten. Eine Polizeistreife entdeckte die Radlerin gegen 12 Uhr kurz nach dem Unfall.

Dienstag, 04.06.2019, 12:35 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 12:38 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Die Polizisten alarmierten den Notarzt und leisteten Erste Hilfe. Die 35-Jährige hatte offenbar kurz vor der Einmündung Siddinghauser Straße in einer Rechtskurve zu stark gebremst und war gestürzt. Dabei erlitt die Radlerin, die keinen Helm trug, Kopfverletzungen und einen Armbruch. Mit einem Rettungswagen wurde sie ins Krankenhaus nach Salzkotten gebracht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6665496?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851064%2F
Corona-Ausbruch bei Tönnies in Sachsen-Anhalt
Das Tönnies-Werk in Weißenfels (Sachsen-Anhalt).
Nachrichten-Ticker