Spannendes Vogelschießen bei Bürener Bürgerschützen Königspaar Gröppert regiert

Büren (WB/han). Die Bürener Bürgerschützen haben einen neuen König. Nach einem spannenden Vogelschießen durfte Martin Gröppert jubeln.

Martin und Kerstin Gröppert sind die neuen Regenten in Büren.
Martin und Kerstin Gröppert sind die neuen Regenten in Büren. Foto: Hanne Hagelgans

In einem Herzschlagfinale, in dem über weite Strecken jeder Schuss der letzte hätte sein können, setzte sich der 44-jährige gegen seinen Mitbewerber Oliver Topp durch.

Martin Gröppert ist selbstständiger Physiotherapeut mit einer Praxis in Springe bei Hannover. Jahr für Jahr reist er mit seiner 44-jährigen Ehefrau Kerstin, einer gebürtigen Bürenerin, zum Bürgerschützenfest.

Denn die Königin stammt aus einer echten Bürener Schützenfamilie: Ihr Vater Rainer Lüke gehörte viele Jahre lang als Hauptmann der 4. Kompanie dem Vorstand an.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Dienstag, 11. Juli, im WESTFALEN-BLATT/Ausgabe Büren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.