Unabhängiger Bürgermeisterkandidat in Borchen auf Begegnungstour
Gockel jetzt offiziell zugelassen

Borchen (WB). Der Wahlausschuss der Gemeinde Borchen hat Uwe Gockel nun auch offiziell als Bürgermeisterkandidaten für Borchen zugelassen. Während aufgrund der andauernden Corona-Krise 84 Unterstützungsunterschriften ausgereicht hätten, konnte der Kandidat dem Wahlausschuss insgesamt 177 gültige Unterstützungsunterschriften aus den Ortsteilen vorlegen.

Freitag, 07.08.2020, 09:36 Uhr aktualisiert: 07.08.2020, 09:40 Uhr
Marvin Richter (Foto, von links), Ludger Henneken, Anna Gockel, Nadine Risse, Jessica Meyer, Laura Fritsch, Uwe und Daniela Gockel, Dirk Gockel Klaus Meyer, Annika Baumhögger, Reinhard Gerdiken, Andreas Rensing, Lena Risse sowie (nicht auf dem Foto) Martin Baumhögger, Jennifer Spönlein und Carsten Baumhögger wollen ein gutes Wahlergebnis erzielen.

„Ich bedanke mich herzlich für dieses große Vertrauen!“ so Gockel. Der CDU-Gemeindeverband Borchen unterstützt in dieser Wahl den unabhängigen Kandidaten Gockel, der als Einzelbewerber gegen den SPD-Kandidaten und amtierenden Bürgermeister Reiner Allerdissen antritt.

Aktuell befindet sich der Bürgermeisterkandidat auf Begegnungstour durch die Borchener Ortsteile. Auch als gebürtiger und in vielen Vereinen engagierter Borchener stellte Uwe Gockel schnell fest, dass er bei weitem noch nicht alle Bürger Borchens persönlich kannte. „Für die vielen Anregungen und Informationen die mir zuteil wurden, aber auch für den Zuspruch, für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren, ganz herzlichen Dank“, betont Gockel. Die Tour setzt der Kandidat in den Ortsteilen Alfen, Kirchborchen und Etteln fort und freut sich auf die vielen Begegnungen und anregenden Gespräche.

Zum gegenseitigen Austausch und zur Beantwortung offener Fragen steht Uwe Gockel an zentralen Orten der Dorfgemeinschaft zur Verfügung. Geplant sind jeweils samstags: 8. August Dörenhagen, Dorfladen; 15. August Nordborchen, Edeka; 22. August Etteln, Bäckerei Zacharias; 29. August Alfen, Bäckerei Nolte; 5. September Kirchborchen, Kiebitzmarkt, jeweils in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr. Auch über seine Homepage www.uwegockel.de oder per E-Mail an info@uwegockel.de steht der Bürgermeisteramtsbewerber für Fragen zur Verfügung. Für den 21. August plant Gockel unter Berücksichtigung der Corona-Bestimmungen eine Radtour durch die Gemeinde mit einigen Impulsen und einem gemütlichen Ausklang.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7524947?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851063%2F
Seehofer: Studie zu Rassismus in der Gesellschaft
Bundesinnenminister Horst Seehofer. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker