Vorfahrt missachtet: Lieferwagen stößt bei Dörenhagen mit Kleinbus zusammen Rollstuhlfahrer bei Unfall auf B 68 verletzt

Dörenhagen (WB). Auf der Bundesstraße 68 am Abzweig Dahl/Dörenhagen ist am Dienstagabend ein Citroën-Lieferwagen mit einem Kleinbus, der im Schwerbehindertenverkehr eingesetzt war, zusammengestoßen. Dabei ist ein Insasse in einem Rollstuhl schwer verletzt worden. Das hat die Paderborner Polizei am Mittwoch mitgeteilt.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

Gegen 17 Uhr fuhr ein 70-jähriger Paderborner mit einem Renault-Kleinbus von Dahl nach Dörenhagen (Kreisstraße 1). Im Fahrzeug befanden sich neben dem Fahrer vier Schwerbehinderte. An der Kreuzung Bundesstraße 68 missachtete er die Vorfahrt eines nach Lichtenau fahrenden Citroën-Lieferwagens, der von einem 67-jährigen Bielefelder gesteuert wurde. Durch die Kollision zog sich im Kleinbus ein 17-jähriger in seinem Rollstuhl schwere Verletzungen zu. Er musste in ein Paderborner Krankenhaus gebracht werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Geschätzt liegt der Gesamtschaden nach Angaben der Polizei bei 16.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.