Unfall bei Borchen Holztransporter auf A33 umgekippt

Borchen (WB). Ein Holztransporter ist auf der A33 auf Höhe des Parkplatzes »Letzter Heller« umgekippt. Die Ladung blockierte eionen Fahrstreifen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Gegen 12.05 Uhr war ein 55-jähriger Lkw-Fahrer aus Hameln mit seinem Holztransporter in Richtung Bielefeld unterwegs. Gegenüber der Polizei gab er später an, dass während der Fahrt plötzlich der Nachläufer seines Holztransporters stark schwankte und sich aufschaukelte, bis er auf die rechte Seite kippte.

Bei der Bergung des Nachläufers mussten die sichernden Gurte gelöst werden. Dabei verteilten sich die Baumstämme auf dem rechten Fahrstreifen, dem Seitenstreifen und der Parkplatz-Zufahrt.

Bei dem Unfall wurde keine Person verletzt. Die Autobahnpolizisten schätzten den Sachschaden auf circa 15.000 Euro.

Es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen, da der Verkehr nur einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.