Täter durchwühlen Schränke und Kommoden
Einbruch in Haaren

Bad Wünnenberg (WB). Einbruch in Bad Wünnenberg-Haaren: Unbekannte Täter sind zwischen 7.30 Uhr und 13.45 Uhr in ein Wohnhaus am Eichenweg eingedrungen. Die Bewohner waren nach Angaben der Polizei zu der Zeit nicht zu Hause.

Donnerstag, 05.11.2020, 13:10 Uhr aktualisiert: 05.11.2020, 13:26 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Der oder die Täter brachen in das Haus ein, indem sie zunächst an der Tür zum Wintergarten hebelten. Anschließend schlugen sie die Scheibe der Tür ein. Sie durchwühlten Schränke und Kommoden im Schlafzimmer und verließen das Haus wieder durch das Loch in der Scheibe.

Bisher konnten die Geschädigten nicht feststellen, ob etwas gestohlen wurde.

Die Polizei fragt: „Wer kann Angaben zum Tathergang machen? Wer hat zu der fraglichen Zeit verdächtige Personen und Fahrzeuge in der Nähe oder direkt am Haus beobachtet?“

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 05251/3060 entgegen. Bei Beobachtungen in Wohngebieten sollte die Polizei unverzüglich über den Notruf 110 informiert werden.

Informationen zum Einbruchschutz hat die Polizei hier veröffentlicht: polizei.nrw/wohnungseinbruch. Persönliche Beratungstermine mit dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Paderborn können telefonisch unter 05251/306-3900 oder per E-Mail an pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de vereinbart werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7664757?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851062%2F
RKI mahnt zu deutlich stärkerer Corona-Eindämmung
Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), spricht bei einem Pressebriefing zur aktuellen Covid-19-Lage in Deutschland.
Nachrichten-Ticker