City-Outlet: Stadt Bad Lippspringe reagiert auf Kritik der SPD – Konzepte für Sommer angekündigt
Lange verspricht Transparenz

Bad Lippspringe -

Mit Hochdruck treibt die Stadt Bad Lippspringe nach eigenen Angaben die Planungen für ein mögliches City-Outlet voran. Im Blickpunkt stünden dabei vor allem zwei Aspekte, die das Gutachten der Firma Ecostra zur grundsätzlichen Eignung des Standortes angesprochen hatte: die Analyse der vorhandenen Ladenflächen sowie ein geeignetes Konzept zu den Themen Verkehr und Parken.

Mittwoch, 07.04.2021, 19:08 Uhr aktualisiert: 07.04.2021, 19:10 Uhr
Mit einem City-Outlet in Bad Lippspringe (hier die Arminiusstraße) erhoffen sich Verwaltung und Politik eine Belebung der Innenstadt.

Damit reagiert Bürgermeister Ulrich Lange auf Kritik der SPD, die mangelnde Transparenz beanstandet und eine Beteiligung der politischen Gremien in dem Prozess einfordert.

„Für das City-Outlet ist zwar kein klassisches Genehmigungsverfahren erforderlich. Es ist mir aber sehr wichtig, dass wir die politischen Gremien sowie alle Bürgerinnen und Bürger auf dem Weg zu einem City-Outlet mitnehmen. Wir brauchen jetzt weiterführende Fakten, die wir dann in einem transparenten Prozess vorstellen und gemeinsam diskutieren können“, betont Lange.

Die Bestandsaufnahme der Ladenflächen sei in Abstimmung mit den Immobilienbesitzern bereits in vollem Gange. Darüber hinaus wird es nach Mitteilung Langes in nächster Zeit erste Gespräche mit Verkehrsplanern geben. „Aktuell gehen wir davon aus, dass wir zu diesen beiden ganz wichtigen Themen im Sommer konkrete Aussagen machen und entsprechende Konzepte vorstellen können“, sagt Projektinitiatorin Sylvia Schubert, die als Wunschtermin für eine mögliche Eröffnung eines City-Outlets in der Kurstadt den 1. Juli 2023 anstrebt.

Nach dem Erfolg der ersten virtuellen Bürgerversammlung, die in der Spitze knapp 500 Teilnehmer zählte, möchte der Bürgermeister dieses Verfahren dann erneut nutzen, um einen breiten Beteiligungs- und Erörterungsprozess innerhalb der Stadt möglich zu machen. „Wir sammeln momentan alle wichtigen und erforderlichen Fakten. Bevor erste Entscheidungen gefällt werden müssen, werden wir die politischen Gremien informieren und auch die Bevölkerung mitnehmen“, macht Lange deutlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7905198?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
Machtkampf zwischen Laschet und Söder spitzt sich zu
Markus Söder (r) und Armin Laschet kommen zu einer Pressekonferenz in Berlin.
Nachrichten-Ticker