Passstraße zwischen Schlangen und Detmold derzeit nicht befahrbar
Gauseköte bleibt gesperrt

Schlangen -

Aufgrund der winterlichen Verhältnisse bleibt die Gauseköte weiterhin gesperrt. „Trotz des vielen Schnees in Lippe ist ein Verkehrschaos im Kreis bislang ausgeblieben“, so lautete am Dienstag die Zwischenbilanz der Polizei.

Dienstag, 09.02.2021, 17:48 Uhr aktualisiert: 09.02.2021, 21:28 Uhr
Wegen Schnee und Eis ist die Gauseköte bis auf Weiteres nicht passierbar. Foto: Uwe Hellberg

Von Montagmorgen bis Dienstagmorgen wurde die Polizei zwar zu weiteren 10 witterungsbedingten Verkehrsunfällen gerufen, jedoch gab es nur Blechschäden und keine verletzten Personen zu verzeichnen. Allerdings kam es zu einer hohen Anzahl an Verkehrsbehinderungen in ganz Lippe durch festgefahrene Fahrzeuge. Vor allem Lastwagen blieben häufig im Schnee stecken und mussten befreit werden. Viele Straßen sind wegen querstehender Fahrzeuge oder Schneeverwehungen komplett gesperrt, unter anderem die Gauseköte zwischen Detmold und Schlangen. Der Deutsche Wetterdienst warnt weiter vor Glätte und festgefahrenem Schnee. Die Polizei warnt davor, Straßen trotz Absperrungen zu befahren. In diesen Bereichen kommen selbst Einsatzkräfte und Räumdienste an ihre Leistungsgrenze.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7810729?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
Spahn mahnt zu «Umsicht beim Öffnen» und sagt mehr Tests zu
Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, bei der 215. Sitzung des Bundestags.
Nachrichten-Ticker