Nur zwei weitere Corona-Fälle in Bad Lippspringer Einrichtung
Klinik am Park hat Infektionen unter Kontrolle

Bad Lippspringe -

Die schnelle Reaktion zeigt offenbar Wirkung: Die umfangreiche Testung in der Klinik am Park hat ergeben, dass sich lediglich zwei weitere Patienten mit dem neuartigen Corona-Virus in Bad Lippspringe infiziert haben.

Montag, 09.11.2020, 16:42 Uhr aktualisiert: 10.11.2020, 06:24 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Im Nachgang zu einem positiven Ergebnis bei vier Patienten und zwei Mitarbeitern vor einer Woche hatte die Geschäftsführung des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) in Bad Lippspringe alle 200 Personen in der Klinik einem Corona-Test (PCR-Diagnostik) unterzogen.

„Wir sind sehr froh, dass wir die Infektionskette in der Klinik am Park wohl unter Kontrolle haben. Allerdings müssen wir weiterhin höchste Sorgfalt walten lassen und die Situation engmaschig beobachten“, kommentiert MZG-Geschäftsführer Achim Schäfer das Testergebnis. Am Mittwoch, 11. November, erfolgt ein erneutes Screening aller Patienten des Hauses. Ausdrücklich dankte Schäfer dem Gesundheitsamt des Kreises Paderborn für die gute Zusammenarbeit in der aktuellen Situation.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7670622?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
Gymnasialeltern fordern Präsenzunterricht für alle
Gymnasialeltern in NRW fordern, dass alle Jahrgänge in den Schulen unterrichtet werden.
Nachrichten-Ticker