MZG-Kinderland in Bad Lippspringe hat Hygiene-Zertifikat entwickelt
Händewaschen? Kinderleicht!

Bad Lippspringe (WB). Bei Kindern ist Wilma Wochenwurm, erdacht von der Autorin Susanne Bohne, momentan sehr beliebt. Auch Erzieherinnen und Erzieher in Kindergärten nutzen gerne die Lernhefte, in denen der tierische Begleiter im Mittelpunkt steht.

Freitag, 07.08.2020, 09:31 Uhr aktualisiert: 07.08.2020, 09:34 Uhr
Auch sie wissen jetzt, wie man sich richtig die Hände wäscht: Isabella, Lea, Fiona und Anna (von links) haben bereits ihr Hygiene-Zertifikat erhalten. Foto: Erik Brenner

In der im Frühjahr erschienenen Geschichte „Wilma Wochenwurm erklärt: Virus & Co.“ spielt Hygiene eine große Rolle.

Das war für Eva-Marie Wenzel, Leiterin des Betriebsnahen- und Rehabegleitkindergartens des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) Bad Lippspringe, und ihr Team ein Grund, Wilma Wochenwurm zum Star eines Projektes zu machen. „Vor allem die Vermittlung der Bedeutung von Händehygiene war uns in den vergangenen Wochen sehr wichtig. Daher haben wir das Projekt „Wilma Wochenwurm“ ins Leben gerufen.“

Kern ist das Erlernen und die Verstetigung der einwandfreien Händehygiene im MZG-Kinderland, aber auch zuhause. Die Kinder haben auf spielerische Art und Weise gelernt, wie man sich richtig die Hände wäscht und warum das so wichtig ist. Zur Belohnung gab es neben der Begegnung mit einer textilen Version von Wilma Wochenwurm ein signiertes Hygiene-Zertifikat aus den Händen der Erzieherinnen und Erzieher.

„Die Kinder haben begeistert mitgemacht und sind jetzt in Sachen Sauberkeit sensibilisiert“, sagt Eva-Marie Wenzel. „Uns ist es wichtig, immer wieder altersangemessen aktuelle Themen in unseren Kinderland-Alltag zu integrieren und damit unseren gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.“

Mittlerweile ist Wilma Wochenwurm im MZG-Kinderland nicht nur das Hygienemaskottchen, sondern auch allgemeine Gesundheitsexpertin: Auf spielerische Weise vermittelt sie wichtige Themen wie Sonnenschutz und Zahnmedizin.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7524945?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
„Wir haben jeden blamiert“
Heute vor 13 Jahren: Als Arminia an der Weser unterging: „Wir haben jeden blamiert“
Nachrichten-Ticker