Vier Schwerverletzte, darunter zwei Kinder Rettungshubschrauber im Einsatz: Schwerer Unfall in Bad Lippspringe

Bad Lippspringe (WB/mba). Bei einem Unfall in Bad Lippspringe sind am Samstag vier Menschen schwer verletzt worden, darunter zwei Kinder. Die beiden neun und zwölf Jahre alten Jungen wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.

Das Dach des BMW musste von der Feuerwehr abgetrennt werden, um die drei Insassen aus dem Auto befreien zu können.
Das Dach des BMW musste von der Feuerwehr abgetrennt werden, um die drei Insassen aus dem Auto befreien zu können. Foto: Feuerwehr Bad Lippspringe

Nach Angaben der Polizei wollte eine 24-Jährige BMW-Fahrerin gegen 9 Uhr an der Kreuzung Kreuzweg/Richtweg nach links in den Richtweg abbiegen. Dabei soll sie einen ihr entgegenkommenden VW Touran, der von Schlangen kommend Richtung Benhausen unterwegs war, übersehen haben. »Die Fahrzeuge sind nahezu frontal zusammengeprallt«, sagte ein Polizist in der Leitstelle dieser Zeitung.

Kinder in Kliniken nach Hannover und Minden geflogen

In Folge des Zusammenpralls überschlug sich der Touran und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Der 56-jährige Fahrer konnte sich laut Polizei aber selbstständig aus dem Wagen befreien. Auch der BMW wurde von der Straße geschleudert. Der Wagen prallte gegen einen Baum und landete ebenfalls im Straßengraben. Die 24-Jährige und die zwei Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren wurden in dem BMW eingeklemmt, sie mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Die Frau, die nicht die Mutter der Kinder sein soll, sondern eine Verwandte, erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde ebenso wie der 56-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Besonders schwer wurden offenbar die beiden Jungen verletzt. Der Zwölfjährige wurde nach Angaben der Feuerwehr in eine Spezialklinik nach Hannover geflogen, das andere Kind in ein Krankenhaus in Minden.

Aufgrund des Unfalls wurde der Kreuzweg (L 937) für mehrere Stunden voll gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6692036?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F