Bad Lippspringer Seniorenkreis »Letzter Donnerstag 60-plus« startet ins zehnte Jahr
Voller Terminkalender

Bad Lippspringe (WB). Mit einem Sektempfang ist der Seniorenkreis der Pfarrgemeinde St. Martin in das neue Jahr gestartet. Als Gast wurde Bürgermeister An­dreas Bee begrüßt, der den Besuchern in einem anschaulichen Überblick die Entwicklung der Stadt Bad Lippspringe vermittelte. Pfarrer Georg Kersting übermittelte in einem Grußwort seinen Dank für die erfolgreiche Seniorenarbeit.

Donnerstag, 07.02.2019, 14:58 Uhr aktualisiert: 07.02.2019, 15:00 Uhr
Der Bad Lippspringer Arbeitskreis »Letzter Donnerstag 60-plus« mit seinem Sprecher Peter Vogt (rechts) freut sich über die erfolgreiche Arbeit, die auch im zehnten Jahr fortgesetzt wird.

Mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr sowie einer Vorschau auf 2019 wurden die Gäste in einem lebendigen Vortrag bestens unterhalten. 2018 wurden die monatlichen Veranstaltungen von durchschnittlich 65 Senioren besucht. Auch die Wander-, Kegel- und Spielegruppe sowie die Hockergymnastik erfreuten sich eines sehr regen Zuspruchs. Darüber hinaus wurden der Dom in Paderborn, eine Glasmalerei und ein Sinfoniekonzert besucht.

Das Programm für 2019 ist wieder vielfältig gestaltet. So werden zum Beispiel im Februar Volkslieder gesungen. Im März referiert Andre Hüsken über seine Aufgaben als Gemeindereferent. Im April folgt ein Kinobesuch in Odins Filmtheater. Die Maiandacht wird in der Pfarrkirche St. Joseph in Marienloh gehalten. Das erste Halbjahr endet mit einem Besuch der Museumsmeile »Culinarium« in Nieheim.

Im zweiten Halbjahr werden neben einem Grillnachmittag und dem Oktoberfest Vorträge von Chefarzt Dr. Erik Ernst zum Thema »Allergien im Alter« und von Pfarrer Kersting über eine ökumenische Reise nach Armenien das Programm bereichern.

Die Nachmittage beginnen jeweils mit einem Gottesdienst um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin. Von 15 bis 17 Uhr folgen jeweils Programmpunkte und Kaffeetrinken im Pfarrheim. Jeder ist willkommen. Eine Anmeldungen ist nicht erforderlich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6375322?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851061%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker